Kultur

Gruppenfoto

Lemgo. Das vom Heimatministerium NRW geförderte Projekt „Gesichter der Weserrenaissance“ nimmt trotz Corona weiterhin Gestalt an. Der Lippische Heimatbund als Projektträger sowie die drei Kooperationspartner in Form des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake, des Kulturkreises der Weserrenaissance und der Stiftung Eben-Ezer haben die jüngst erreichten Etappenziele präsentiert. Wichtiger Bestandteil des Projekts ist ein attraktiver Imagefilm, der zehn […]

mehr
Stonehenge
Mini-Stonehenge gesucht – LWL-Museum für Archäologie startet Aufruf zu aktueller Sonderausstellung

Herne (lwl). Ob aus Klemmbausteinen, Holz, Gemüse oder Teig – das LWL-Museum für Archäologie in Herne ruft zum Nachbau des Weltkulturerbe-Monuments Stonehenge auf. Kreative Köpfe und Bastler:innen können bis zum 9. Januar ein Foto ihrer Version des englischen Steinkreises einschicken. Alle eingesendeten Bilder werden in einer Atelier-Ausstellung im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert. Das […]

mehr
Drei Männer in Pilotenuniform
Die große Schlager-Hitparade Frühjahr 2022

So., 13.02.2022 | Delbrück | Stadthalle | 17:00 Uhr Delbrück. Die große Schlager Hitparade ist zurück und wie! Eine Künstlerbesetzung, die ihres Gleichen sucht, geht im Frühjahr 2022 auf Tournee. Mit dabei sind Bernhard Brink, Daniela Alfinito, die Schlagerpiloten, Vincent Gross und der ehemalige Caught in the Act-Sänger und Schlager-Durchstarter Eloy de Jong. Die größte […]

mehr
Karikaturenwettbewerb: Handwerk hat doppelten Boden

Hagen/Dresden (lwl). Unter dem satirisch gemeinten Motto “Handwerk hat doppelten Boden!” schreiben das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Galerie Komische Meister Dresden einen Cartoon-Wettbewerb aus. Die Themen sind traditionelle Berufe, Technik und Digitales. Diese sollen sich in den zeitgenössischen Karikaturen widerspiegeln. Daher sind professionelle Cartoonistinnen und Cartoonisten aufgerufen, bis Ende November 2021 […]

mehr
Waldbühne
Kino und Komödie am Fuße des Hermann

Landesverband Lippe stellt das Programm 2021 der Waldbühne vor Auftritt von Atze Schröder verschoben Detmold. Die Waldbühne am Hermannsdenkmal, in der Senke eines Steinbruchs gelegen, hat seit Jahren Tradition. Jedes Jahr aufs Neue startet der Landesverband mit einem reichen Unterhaltungsprogramm in die Sommersaison und bietet den Lipperinnen und Lippern Kultur in einer einzigartigen Atmosphäre. Das […]

mehr
Lyriknacht-Poster Ausschnitt
Junge Dichter:innen aufgepasst!

Bei der »Nacht der jungen Lyrik« im Rahmen des Hamburger Kulturevents »altonale« werden junge Lyrikerinnen bis 30 Jahre mit Preisen von insgesamt 3000 Euro ausgezeichnet. Die Veranstalter – die Buchhandlung Christiansen und die Christianskirche in Hamburg-Ottensen sowie der Verein Andere Zeiten – wollen junge Talente der Lyrikszene fördern. Sie laden Dichtende ein, bis zu drei […]

mehr
Wiedereröffnung der Vereinigten Museen

Ab 01. Juli 2021 sind die Vereinigten Museen im Wasserschloss Heerse in Bad Driburg-Neuenheerse für Besucher wieder geöffnet. Museumsführungen finden nach entsprechender Voranmeldung (Tel.: 05259 930333 oder E-Mail: kulturstiftung-schroeder@t-online.de) unter Beachtung der Hygieneregelungen und der aktuellen gesetzlichen Vorgaben statt. Anmeldungen und Rückfragen sind möglich in der Zeit von dienstags bis freitags, jeweils 8.30 Uhr bis […]

mehr
Gemeinsam für angewandte Nachhaltigkeit

Bonn/Münster (whb). Am 7. und 8. Juni 2021 fand der dritte Bundeskongress Heimat des Bundes Heimat und Umwelt in Deutschland auf Einladung der Heimatverbände in Nordrhein-Westfalen digital statt. Die Konferenz befasste sich in interdisziplinären Diskussionsrunden und Vorträgen mit der Bedeutung von Baukultur heute. Dabei ging es um Fragen der intelligenten Nachnutzung, um Herausforderungen der Vermittlung, […]

mehr
Ausstellung LWL-Römermuseum
Sinkende Infektionszahlen – LWL-Museen vor der Wiedereröffnung

Westfalen-Lippe (lwl). In vielen Kreisen und Städten sinken die Corona-Infektionszahlen. Das ermöglicht es weiteren Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), ihre Türen wieder für Besucher zu öffnen: Die LWL-Industriemuseen Henrichshütte Hattingen und die Zeche Nachtigall (Ennepe-Ruhr-Kreis) sowie das Textilwerk Bocholt (Kreis Borken) machen am Mittwoch (19.5.) den Anfang. Sie befinden sich in Kreisen, in denen der […]

mehr
nach oben