Kreis Lippe

Städte: Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Detmold, Horn-Bad Meinberg, Lage, Lemgo, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg
Gemeinden: Augustdorf, Dörentrup, Extertal, Kalletal, Leopoldshöhe, Schlangen

Deichsystem
TH OWL testet intelligenten, nachhaltigen und sicheren Hochwasserschutz

Wie geht effizienter, ressourcenschonender und smarter Hochwasserschutz? Das erforscht die Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe gemeinsam mit der RWTH Aachen und der Gütersloher Firma topocare im Projekt „InnKubaTubes“. Bei einem Großversuch am Kieswerk in Lage hat das Team seine innovative Deichbaulösung jetzt unter realen Bedingungen getestet. Für den Laien sieht es nach überdimensionalen Sandsäcken in Schlauchform aus, […]

mehr
Gruppenfoto
KreativInstitut.OWL kommt nach Detmold

Prof. Dr. Andreas Pinkwart Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie hat am Montag persönlich in Düsseldorf den Förderbescheid für das künftig in Detmold angesiedelte KreativInstitut.OWL übergeben. 10,6 Millionen Euro fließen für dieses Projekt im Rahmen der Regionale 2022 nach Detmold. Das KreativInstitut.OWL wurde unter Federführung der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe im Verbund mit der Universität […]

mehr
Ansiedlung von Amazon im Beller Feld – Horn-Bad Meinberg

Der DGB Kreisverband Lippe hat sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Ansiedlung von Amazon im Beller Feld beschäftigt. Daher wendet er sich im Vorfeld der kommunalen Sitzungen zum Bebauungsplan in einem offenen Brief an die Ratsmitglieder aus Horn-Bad Meinberg. Der DGB Kreisverband Lippe spricht sich in dem Brief gegen eine Ansiedlung eines […]

mehr
Pricktest
Mildes Wetter im Kreis Lippe lässt die Pollen fliegen

Kreis Lippe. Das milde Wetter lässt die Pollen im Kreis Lippe früher als sonst fliegen. Vor allem Hasel und Erle sind unterwegs. Für Allergiker brechen damit harte Zeiten an: Die Nase kribbelt und läuft, juckende Augen bis hin zu Atembeschwerden. „Diese Symptome einer Pollenallergie sollten aber nicht mit einer Corona-Infektion verwechselt werden“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias […]

mehr
Zwei Frauen, in der Mitte ein Baum.
Ein Baum mit 50 Wünschen

Das Jahr 2020 sollte für das CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) in Lemgo eigentlich ein ganz besonderes werden. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens waren zahlreiche Veranstaltungen und Events für die internen Mitarbeiter, aber auch für externe Gäste geplant. Das Highlight sollte die große Jubiläumsfeier im September werden. Doch das CIIT musste, wie so viele andere auch, auf […]

mehr
Zwei Personen
Bibliothekszentrum in Detmold weiterhin geöffnet

Die Musikhochschulbibliothek und die Lippische Landesbibliothek sind für ihre Nutzer da Detmold. Die ab heute geltende Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt u. a. die Schließung kultureller Einrichtungen bis zum 30. November 2020 vor. Bibliotheken sind nicht betroffen. Daher bleibt auch das Bibliothekszentrum an der Hornschen Straße in Detmold, das die Bibliothek der Hochschule für Musik […]

mehr
Ein Gebäude
Smart Wood Center soll in Lemgo gegründet werden

Kreis Lippe/Lemgo. Die Region Ostwestfalen und insbesondere der Kreis Lippe verfügen über ein traditionell vielfältiges, kompetentes Cluster der Holz-, Möbel- und Zulieferindustrie, mit Wertschöpfungsketten vom Holz produzierenden Waldbesitzer bis zum Endprodukt. Seit einigen Jahrzehnten verzeichnet dieses Cluster in seinem wirtschaftlichen Erfolg einen Rückgang und der Klimawandel stellt die Forst- und Holzwirtschaft vor neue Herausforderungen. Die […]

mehr
Chipstüte hängt in der Luft
Wetterforschung der AHF-Gesamtschule: Es regnet Chips über Lage

Detmold. Am 2.10.20 konnte der corona-verzögerte Wetterballon an der AHF-Gesamtschule endlich gestartet werden. Die Schülerinnen und Schüler der Naturwissenschaftskurse von Herrn Dr. Teschke konnten Experimente planen und einen Ballon in die Stratosphäre auf 36.000m Höhe schicken. Die dazugehörige Forschungsfrage lautete: „Wenn ein Ballon auf 15m Größe anwächst und in der Höhe von 36.000m platzt – […]

mehr
Felix-Fechenbach-Stiftung fördert Vereinsarbeit

Detmold/Kreis Lippe. Intoleranz, Hetze und Hass, Rassismus, Antisemitismus entgegen zu treten. Das ist das Ziel vonProf. Matitjahu Kellig und Dr. Martin Anduschus aus Detmold. Gemeinsam mit anderen haben sie einen Verein gegründet. Ihr Idee ist es mit Toleranz-Tunneln eine begehbare Wanderausstellung zu schaffen. Für ihre Vereinsarbeit erhalten sie jetzt Unterstützung von der Felix-Fechenbach-Stiftung. Mit 1000 […]

mehr
nach oben