Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kocholympiade Lippe 2012 – Firmenteams laden zum Verkosten ein
Dienstag, 19 Juni 2012 | Autor: Dahmen Renate

Detmold. Sieben lippische Unternehmen treten am 30. Juni 2012 zur Kocholympiade in den Räumlichkeiten des Felix-Fechenbach-Berufskollegs in Detmold gegeneinander an. Der Wettbewerb findet nach großem Erfolg im vergangenen Jahr zum dritten Mal statt. Jedes Team besteht aus vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus lippischen Unternehmen mit mindestens drei unterschiedlichen Nationalitäten.

Sie kochen zusammen ein 3-Gänge-Menü aus landestypischen Gerichten für 10 Personen. Eine unabhängige Jury aus Experten und Amateuren bewertet die Ergebnisse. Interessierte sind eingeladen den Teams ab 11:00 Uhr beim Kochen zuzuschauen und an der anschließenden Verkostung teilzunehmen. Bei der Siegerehrung um 13.30 Uhr werden jeweils eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert aus den sieben verschiedenen 3-Gänge-Menüs der Firmen prämiert. Für jeden Gang wird somit ein erster bis dritter Platz vergeben. Darüber hinaus gewinnen alle Teilnehmer/innen positive Erfahrungen bei der Arbeit in interkulturellen Teams.

Folgende sieben Unternehmen werden gegeneinander antreten: Hanning & Kahl, Oerlinghausen, Phoenix Contact, Blomberg, Schwering & Hasse, Lügde, Glunz, Horn-Bad Meinberg, Handelshof Kanne, Detmold, Skyline Express International, Lage und die IHK Lippe zu Detmold.

Ziel der Kocholympiade ist es, neben dem Spaß am gemeinsamen Kochen und Essen, die Zusammenarbeit von Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalität eines lippischen Unternehmens im Rahmen des Kochwettbewerbes zu fördern. Die Idee der Veranstaltung stammt aus der Initiative „Verantwortungspartner für Lippe“, der über 50 Unternehmen angehören. Einer von vier Arbeitskreisen ist die Projektgruppe ARMIN (ARbeitnehmer.Migration. INtegration), die sich mit dem Thema der Förderung von Integration in Lippe befasst. Die Verantwortungspartner übernehmen seit Mitte 2009 gesellschaftliche Verantwortung in Lippe in den Bereichen „Bildung - Beruf - Lebensqualität“, um die Zukunftsfähigkeit der Region zu sichern.

Für Fragen steht die Projektleiterin der „Verantwortungspartner für Lippe“ aus der IHK Lippe, Geraldine Salborn (E-Mail: salborn@detmold.ihk.de, Tel.: 05231 7601-640) zur Verfügung.


Partner

Währungsumrechner

Umrechnungskurs vom 17.07.2018
EUR EUR  USD USD
1.00  1.17
Umrechnungskurs heute weniger als gestern -0.111 %

Denkanstoße


“Wir leben auf Kosten unserer Enkel, Urenkel usw. Wenn der Staat beginnen würde, jeden Tag 50 Millionen Mark seiner Schulden zurückzuzahlen, dann brauchten wir drei Generationen, um diesen Schuldenberg auf null zu bringen!”

Aus der Zeitschrift Wirtschafts-Woche, März 1998

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang