Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Lippische Wirtschaft: Starker Export
Dienstag, 17 Oktober 2017 | Autor: RD

In den 113 lippischen Betrieben des verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten wurde von Januar bis August dieses Jahres ein Umsatz von vier Mrd. Euro erwirtschaftet. Dies zeigt die aktuelle Auswertung der Daten des Statistischen Landesamtes (IT.NRW).

Das sind 5,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. "Die Auslandsnachfrage bleibt weiterhin die Basis für dieses Umsatzwachstum in der Industrie", informiert Axel Martens, Hauptgeschäftsführer der Industrie und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe).

Das Exportplus lag bei 10,5 Prozent. Der Inlandsumsatz verharrte auf dem Niveau des gleichen Vorjahreszeitraums. Die Exportquote lag in Lippe bei 51,6 Prozent (NRW: 46,3 Prozent). Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,4 Prozent (NRW: 0,7 Prozent) auf 24.646 Personen.

Partner

Währungsumrechner

Umrechnungskurs vom 20.04.2018
EUR EUR  USD USD
1.00  1.23
Umrechnungskurs heute weniger als gestern -0.590 %

Denkanstoße


“Eine schlechte Konjunktur schärft auch den Blick für die Realität. Und manches, was in guten Zeiten erst über einen langen Zeitraum erreichbar ist, können Sie in schlechten Zeiten besser und schneller durchsetzen, weil die Probleme für jeden sichtbar zutage treten.”

Gerhard Cromme, Vorsitzender des Vorstandes der Friedrich Krupp AG, geb. 1943

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang