Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Wechsel in der Leitung von Siemens Deutschland
Mittwoch, 10 August 2016 | Autor: Georg Lohmann

Uwe Bartmann folgt auf Rudolf Martin Siegers

An der Spitze der deutschen Vertriebs- und Serviceorganisation von Siemens steht ein Führungswechsel an. Uwe Bartmann (50), verantwortlich für die Division Building Technologies in Deutschland, übernimmt zum 1. Oktober 2016 die Leitung von Siemens Deutschland. Der gebürtige Badener bringt langjährige Managementerfahrung bei Siemens in Deutschland mit.

Bartmann übernimmt die Funktion von Rudolf Martin Siegers (60), der die deutsche Vertriebs- und Serviceorganisation seit 2010 führt. Nach 38 Jahren Unternehmenszugehörigkeit und einer erfolgreichen Karriere bei Siemens mit zahlreichen Stationen im In- und Ausland geht Siegers zum 1. Oktober 2016 in den Ruhestand.

Siemens-Vorstand Klaus Helmrich dankte Siegers für seine langjährige Tätigkeit. "Rudolf Martin Siegers ist ein Siemensianer im besten Sinn des Wortes. Er hat seine gesamte berufliche Laufbahn bei Siemens verbracht und sich immer mit dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern identifiziert. Für seinen Ruhestand wünsche ich ihm alles Gute."

Die Leitung der Division Building Technologies in Deutschland wird Bartmann in Personalunion weiterführen.



Die Siemens AG
(Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unter-nehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automati-sierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonen-der Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infra-strukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2015, das am 30. September 2015 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 75,6 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 7,4 Milliarden Euro. Ende September 2015 hatte das Unternehmen weltweit rund 348.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Partner

Währungsumrechner

Umrechnungskurs vom 20.07.2018
EUR EUR  USD USD
1.00  1.17
Umrechnungskurs heute besser als gestern 0.708 %

Denkanstoße


“Leute, die jedes Risiko scheuen, gehen das größte Risiko ein.”

George F. Kennan, US-amerik. Historiker und Diplomat, *1904

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang