Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Verbraucher
EU-Kommission folgt Verbraucherverbänden
Mittwoch, 21 September 2016

Roaming-Gebühren werden abgeschafft

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Abschaffung von Roaming-Gebühren

Heute hat die EU-Kommission angekündigt, einen neuen Vorschlag zur Umsetzung des Versprechens vorzulegen, die Roaming-Gebühren abzuschaffen. Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten hatten im Jahr 2015 den Wegfall der Roaming-Gebühren für die Handynutzung im EU-Ausland beschlossen. Der ursprünglich veröffentlichte Entwurf vom 5. September 2016 sah eine Beschränkung des Wegfalls der Roaming-Gebühren für Verbraucher auf nur insgesamt 90 Tage im Jahr vor. Unter anderem auf Druck des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) hatte die EU-Kommission diesen Vorschlag am 8. September 2016 wieder zurückgezogen.

...Anzeige...

Advertisement


Immer einen kühlen Kopf bewahren
Mittwoch, 07 September 2016

Image Der Sommer ist noch im September in vollem Gange. Schade, dass die Ferien schon vorüber sind. Doch können auch hier noch aktuell ein paar schöne Tage mit Picknick und Baden am See zum Nutzen des Spätsommers gemacht werden. Ein Tag im Tier/Freizeitpark oder einfach ein toller Grillabend.

Wichtig ist, dass Getränke und Snacks auf Fahrtzeiten gut transportiert werden. Denn die Hitze im Auto ist deutlich höher als draußen. Die Wahl der richtigen Kühlbox ist nicht leicht. Komfortabel sollte sie sein und viel Platz haben und bequem zu handhaben.

Typische Probleme beim Kauf von Neubau-Eigentumswohnungen
Mittwoch, 07 September 2016

VPB-Umfrage: Typische Probleme beim Kauf von Neubau-Eigentumswohnungen

BERLIN. Im Augenblick werden bundesweit mehr Eigentumswohnungen gekauft als Einfamilienhäuser. Vor allem in den Städten geht der Trend zum Eigenheim auf der Etage. Die meisten Wohnungsanlagen werden von Bauträgern realisiert. Die wenigsten Bauherren wissen ganz genau, auf was sie sich beim Kauf einer Wohnung einlassen: lückenhafte Bauunterlagen, überzogene Zahlungspläne, vage Termine und möglicherweise noch viele Jahre Ärger durch mangelhafte Bausubstanz zählen zu den ganz realen Gefahren. Der Verband Privater Bauherren (VPB) hat seine Regionalbüros in den großen Städten um eine Einschätzung der Lage gebeten - wie ist die Lage am Neubaumarkt? Welche Erfahrungen machen private Bauherren beispielsweise in Städten wie Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Leipzig, Köln, Stuttgart, Tübingen, Kiel, Regensburg, Bielefeld und Heilbronn?

Dem richtigen Glasrecycling auf der Spur
Mittwoch, 07 September 2016

Image Die Initiative der Glasrecycler ruft am 17. September erstmals zu einem bundesweiten Glasrecyclingtag auf. Die Glasaufbereitungsanlage der Firma Reiling Glas Recycling GmbH & Co. KG in Marienfeld nimmt dies zum Anlass, einen Tag der offenen Tür anzubieten. Interessierte haben die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und zu erfahren, was passiert, nachdem sie ihr Altglas in den Altglascontainer geworfen haben.

Neues Handy auf Versicherungskosten?
Samstag, 03 September 2016

Am 7. September stellt Apple das neue iPhone 7 vor. Viele Nutzer erwarten das neue Modell bereits sehnsüchtig. In der Zeit kurz vor und nach dem Modellwechsel kommen bei Versicherungen gehäuft Schadenmeldungen an. Bewusst falsche Angaben sind kein Kavaliersdelikt.

"Gerade in der Zeit rund um einen Modellwechsel oder wenn viele Schadensmeldungen eingehen, werden Versicherer hellhörig", sagt Andreas Kukuk, Bereichsvorstand für den Westen beim Finanzdienstleister MLP. "Versicherer schauen dann zurecht besonders genau hin - oft unterstützt von Sachverständigen: Passen die Schilderung des Schadens und der eigentliche Defekt am Gerät zweifelfrei zueinander?


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 37 - 45 von 130

Partner

Denkanstoße


“Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder man leistet wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zu der ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß!”

Danny Kaye, amerik. Schauspieler, 1913-1987

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang