Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Umwelt & Energie
Nina Ruge setzt auf Vielfalt
Mittwoch, 31 Oktober 2012

Bekannte Moderatorin und Autorin ist UN-Dekade-Botschafterin für biologische Vielfalt

Nina Ruge ist Verfechterin eines naturverträglichen Lebensstils. Seit Oktober 2012 setzt sie sich nun nicht mehr nur privat, sondern auch offiziell als UN-Dekade-Botschafterin für die Erhaltung der "wunderbaren, traumschönen, unendlich wertwollen Vielfalt auf unserem Planeten" ein. Nina Ruge möchte etwas bewegen und appelliert an die Macht der Verbraucher, mit nachhaltigem Konsum die Nachfrage nach entsprechenden Produkten anzukurbeln. "So kann man Druck aufbauen, der etwas bewirkt", betont die Moderatorin in ihrer Botschaft zur biologischen Vielfalt auf www.un-dekade-biologische-vielfalt.de.

...Anzeige...

Advertisement


Werraversalzung
Mittwoch, 31 Oktober 2012

Vertragsverletzungsverfahren: "Sicherstellung der Zielerreichung ist nicht vorausgesetzt"

In ihrer Antwort auf das Aufforderungsschreiben der EU-Kommission hat die Flussgebietsgemeinschaft Weser betont, dass es nicht möglich sei zu entscheiden, ob die Qualitätsziele der EG-Wasserrahmenrichtlinie bis 2027 erreicht werden können. In ihrem Bewirtschaftungsprogramm aus dem Jahre 2009 sei deshalb "eine Sicherstellung der Zielerreichung bis 2027 … nicht vorausgesetzt".

Vertragsverletzungsverfahren : die Werra soll versalzen bleiben
Samstag, 22 September 2012

Die Flussgebietsgemeinschaft Weser hat in ihrer Beantwortung des Mahnschreibens der EU-Kommission nunmehr beantragt, für Weser und Werra mindere Qualitätsziele festzusetzen. Das bedeutet, dass die Flüsse auf unabsehbare Zeit versalzen bleiben sollen. Ähnlich hatte sich die hessische Umweltministerin schon bei einer parlamentarischen Anfrage geäußert.

Den Zauber dieser Welt entdecken
Montag, 03 September 2012

Kinderbuchautorin Cornelia Funke ist UN-Dekade- Botschafterin für biologische Vielfalt

Die Autorin der Tintenwelt-Trilogie und der Wilden-Hühner-Serie Cornelia Funke ist im August dieses Jahres von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur UN-Dekade Botschafterin berufen worden. In dieser Eigenschaft setzt sie sich für die Erhaltung der biologischen Vielfalt ein und möchte, dass vor allem Kinder den Zauber der Welt um sich herum entdecken. "Nur was sie kennen und lieben, werden sie beschützen" so die berühmte Kinderbuchautorin in ihrer Botschaft zur biologischen Vielfalt auf www.un-dekade-biologische-vielfalt.de.

Solarthermie Förderung: Bafa erhöht den Zuschuss für Solarwärme Anlagen
Dienstag, 14 August 2012

Die Solarthermie, immer ein wenig im Schatten der großen Schwester Photovoltaik stehend, bekommt unter dem neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier neuen Schwung. Das Marktanreizprogramm für die Wärmenutzung aus erneuerbaren Energien bietet zum 15.08.2012 verbesserte Förderkonditionen. Diese waren von der Solarthermie-Branche schon seit längerem eingefordert worden. Über den jährlichen Umsatzzuwachs von etwa 10 % hinaus, so die Ansicht der Branche, könnten viel mehr Bürger zum Umstieg auf erneuerbaren Energien für Heizung und Warmwasser motiviert werden. 


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 82 - 90 von 97

Partner

Denkanstoße


“Die Gier nach Geld ist die Wurzel allen Übels!”

Samuel Butler, englischer Schriftsteller

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang