Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Umwelt & Energie
Pilotprojekt Bürgeranleihe: Bewertung der Ergebnisse beginnt
Donnerstag, 17 Oktober 2013

· Nach dem Ende der Zeichnungsfrist startet jetzt die Zuteilung der Bürgeranleihe
· TenneT stellt umfassende Ergebnisse Anfang November vor
· Gemeinsamer Workshop zum Erfahrungsaustausch


Mit dem Ende der Zeichnungsfrist und der Zuteilung an die Bürger ist das Pilotprojekt "Bürgeranleihe Westküstenleitung" planmäßig abgeschlossen worden. Erstmals ist es in Deutschland für Bürger möglich, direkt am Ausbau des Stromnetzes finanziell zu partizipieren. Mit dem Modell greift TenneT Wünsche aus Politik und Gesellschaft nach einer finanziellen Bürgerbeteiligung auf. Der Startschuss für die erste "Bürgerleitung" fiel am 14. Juni 2013 in Heide. Am 30. September endete die Zeichnungsfrist.

...Anzeige...

Advertisement


Salzabwasserleitung Neuhof - Philippsthal: Inbetriebnahme sorgt für Entlastung
Mittwoch, 02 Oktober 2013

Kassel. Die LKW-Transporte mit salzhaltigen Abwässern des Werkes Neuhof-Ellers an die Werra sind nach sechs Jahren beendet. Mit der Inbetriebnahme der Rohrfernleitung von Neuhof nach Philippsthal am 4. Oktober wird die Übergangslösung, die jahrelang die Geduld der Straßenanlieger mit durchschnittlich 70 Lastwagen pro Tag auf die Probe gestellt hat, nun durch einen umweltverträglichen und dem Stand der Technik entsprechenden Transportweg ersetzt.

Leitung des Runden Tisches setzt sich nicht durch
Mittwoch, 25 September 2013

Keine "Beerdigung erster Klasse" für moderne technische Verfahren

Auf der Sitzung des Runden Tisches "Gewässerschutz Werra/Weser und Kaliproduktion" am 24. September 2013 wurden die Mitglieder des Gremiums vor die Wahl gestellt, noch einmal eine Nordseepipeline zur Entsorgung der K+S-Abwässer zu fordern oder sich mit einer Aussetzung der Ziele und Fristen der Wasserrahmenrichtlinie abzufinden. Die bislang vorgestellten technischen Alternativen seien eine Illusion. Damit konnte sich die Leitung unter Prof. Brinckmann und Prof. Borchert nicht durchsetzen, das Gremium forderte erneut die Untersuchung der zum Teil schon seit 2009 bekannten technischen Alternativen.

Installation der ersten AREVA Windkraftanlagen für Trianel Windpark Borkum
Mittwoch, 25 September 2013

Offshore Wind: Installation der ersten AREVA Windkraftanlagen für Trianel Windpark Borkum und Global Tech I

©AREVA Wind
©AREVA Wind
Paris, Bremerhaven, Erlangen. Die Errichtung der ersten AREVA M5000 Windkraftanlagen für die Windparks Global Tech I und Trianel Windpark Borkum in der deutschen Nordsee hat begonnen. Im Jahr 2014 werden die 120 Windkraftanlagen (40 im Trianel Windpark Borkum sowie 80 in Global Tech I) mit einer installierten Leistung von 600 Megawatt Strom produzieren und damit statistisch rund 600.000 Haushalte versorgen können. Mit der Inbetriebnahme wird AREVAs Anteil an der dann in der deutschen See installierten Leistung von voraussichtlich 1.800 Megawatt rund ein Drittel ausmachen.

Durch enge Kooperation sollen Energieverbräuche weiter gesenkt werden
Mittwoch, 21 August 2013

Berlin/Rösrath. Von jeher zeigen sich die Klima-Hotels in Sachen Nachhaltigkeit und Umwelttechnik in höchstem Maße engagiert. Entsprechend positiv wurde es aufgenommen, dass im Rahmen der DEHOGA Energiekampagne Gastgewerbe die Gründung eines überregionalen Energieeffizienz-Netzwerks möglich ist. So war der Entschluss, das "DEHOGA Energieeffizienz-Netzwerk der Viabono® Klima-Hotels" und somit das erste DEHOGA Energieeffizienz-Netzwerk überhaupt zu gründen, schnell gefasst: "Die Bündelung unserer Erfahrungen und Kompetenzen trägt zur weiteren Reduzierung unserer Energieverbräuche und -kosten erheblich bei. Gemeinsam können wir unsere Ziele viel schneller erreichen als jeder für sich alleine. Dass wir dabei von Experten unterstützt werden, bietet eine zusätzliche Chance." bringt es Thomas Langhauser vom Klima-Hotel Gutshof Ziegelhütte (Edenkoben) auf den Punkt.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 73 - 81 von 102

Partner

Denkanstoße


“Wenn Sie jetzt irritiert sind, dann sind Sie es wenigstens auf hohem Niveau.”

Wilfred Guth, Aufsichtsrats-Vorsitzender Deutsche Bank 1988, *1919

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang