Hard-&Software

Gleichwertige Lebensverhältnisse beim Mobilfunk Der Beirat der Bundesnetzagentur hat heute über die Vergaberegeln für die 5G-Mobilfunknetze gesprochen. Der Beirat hat das Benehmen hergestellt. Hierzu erklären die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ulrich Lange und Nadine Schön: Ulrich Lange: “Der Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur zur anstehenden 5G-Frequenzvergabe hat sich deutlich verbessert. Wir sehen jedoch weiterhin die Gefahr, dass […]

mehr

Regelmäßige Back-ups sind der einzige Weg, Ihre persönlichen Daten zu schützen und zu retten Stuttgart / Bonn. Mehr als jeder zweite Anwender (53 %) hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anlässlich des “World Back-up Days” durchgeführt hat, der am […]

mehr
Big Dada is Watching You!

Das Medienfestival in Dresden startet am 11. November und beschäftigt sich mit dem Thema Datensicherheit KJF.  Am 11. und 12. November verwandeln sich die Technischen Sammlungen Dresden erneut in einen Hotspot für Medienbegeisterte und werden zum Zentrum für multimediale Erlebnisse. Das Medienfestival, der Höhepunkt des Deutschen Multimediapreises mb21, übernimmt ein Wochenende lang die Räume des […]

mehr

Datenschutzeinwilligung ungenügend Facebook muss sich in Deutschland an deutsches Datenschutzrecht halten (vzbv) Onlinespiele auf Facebook dürfen nicht so präsentiert werden, dass Verbraucher beim Anklicken des Buttons “Spiel spielen” ohne nähere Informationen in die Weitergabe ihrer Daten einwilligen. Die Berechtigung der Spiele-App-Betreiber zum “Posten” eigener Inhalte über das Facebookprofil des Nutzers ist intransparent. Ausschlaggebend dafür, welches […]

mehr

EU-Parlament legt Standpunkt zu Datenschutz für elektronische Kommunikation (ePrivacy-Verordnung) fest vzbv. Das EU-Parlament billigte am 26. Oktober die Position des Innenausschusses des EU-Parlaments zur sogenannten ePrivacy-Verordnung. Damit können die Sprecher des Ausschusses in Verhandlungen mi dem EU-Ministerrat treten sobald dieser seine Position festgelegt hat. Die neuen Regelungen beziehen sich auf SMS, herkömmliche Telefondienste und neue […]

mehr
nach oben