Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Sport
 
TEAM PEUGEOT ROMO
Dienstag, 21 August 2018

Roman Schwedt meistert die Herausforderung "ADAC Rallye Deutschland"

Für sein Wettbewerbsdebüt im Peugeot 208 T16 hatte sich Roman Schwedt (Heusweiler) die wohl denkbar schwerste Bühne ausgesucht. Doch das 19-jährige Toptalent meisterte zusammen mit Beifahrer Christoph Gerlich (31/Niederwiesa) die ADAC Rallye Deutschland und wurde drittbester deutscher Fahrer.

...Anzeige...

Advertisement


TEAM PEUGEOT ROMO: SIEG!
Montag, 30 Juli 2018

Großer Erfolg für das TEAM PEUGEOT ROMO bei der ADAC Rallye Wartburg: Marijan Griebel (29/Hahnweiler) und Beifahrer Alex Rath (33/Trier) feiern ihren ersten Gesamtsieg in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und melden eindrucksvoll ihre Ansprüche auf den Titel an.

Marijan Griebel hatte es bereits im Vorfeld angekündigt: Die schnellen und anspruchsvollen Asphaltprüfungen der ADAC Rallye Wartburg seien ganz nach seinem Geschmack und würden perfekt zu seinem 280 PS starken Peugeot 208 T16 passen.

Erneut Gold und Silber für deutsche Studierende in Coimbra
Montag, 23 Juli 2018

Coimbra. Einen Tag nach dem Ruder-Medaillenregen bei den European Universities Games in Coimbra gelang der Bochumer Herren-Handballmannschaft der große Coup. Sie holen sich die Gold-Medaille und sind damit europäischer Hochschulmeister. Ebenfalls Edelmetall gab es für das Badminton-Doppel der Frauen der Uni Duisburg-Essen.

Die Bochumer Mannschaft mit Kapitän Daniel Krüger setze in der ersten Spielhälfte gegen die starke Mannschaft aus Marseille mit 14:10 ein deutliches Ausrufezeichen. In der zweiten Hälfte des packenden Finals mobilisierte die Mannschaft noch einmal alle ihre Kräfte. Unterstützt von einer beeindruckenden Unterstützung der Zuschauer in der imposanten Mário Mexia Sports Hall konnte sie sich dann mit einem 25:19 deutlich gegen die französische Hochschule durchzusetzen.

Die 17-jährige Serbin Olga Danilovic Serbien gewinnt
Montag, 16 Juli 2018

Die 17-jährige Serbin Olga Danilovic Serbien gewinnt die Reinert Open

Die 17-jährige Serbin Olga Danilovic (links) setzte sich Im Finale der Reinert Open gegen die deutsche Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund durch.
Die 17-jährige Serbin Olga Danilovic (links) setzte sich Im Finale der Reinert Open gegen die deutsche Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund durch.
Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund (Rüppurr Karlsruhe) verliert Finale in drei Sätzen

Versmold. Sie kam, sah und siegte - die 17-jährige Serbin Olga Danilovic (WTA 246) hat gleich in ihrem ersten Anlauf die Reinert Open mit den Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften der Damen gewonnen. Im heutigen Finale setzte sich die junge Belgraderin mit 5:7, 6:1, 6:3 gegen Laura Siegemund (Rüppurr Karlsruhe/WTA 322) durch. Es ist ihr bislang größter Erfolg und der befördert sie am Montag (16. Juli 2018) erstmals unter die Top 200 der Welt.

Welch großes Potenzial Olga Danilovic hat, zeigte sie in der gesamten Turnierwoche - sowohl im Einzel als auch im Doppel.

Das war schon allerbestes Tennis
Montag, 16 Juli 2018

1. Tennis-Point Bundesliga Herren • 3. Spieltag • 15. Juli (Sonntag) 2018

Bei den heimstarken Mannheimern ein 3:3 Unentschieden erspielt

Das GERRY WEBER-Team BW Halle holt in den Doppeln den Rückstand auf HalleWestfalen.

Das war schon allerbestes Tennis, was an diesem 3. Spieltag der 1. Tennis- Point Bundesliga Herren auf der Anlage am Neckarplatt geboten wurde. Vor für Kurpfälzer Verhältnisse >nur< rund 2.200 Zuschauern, das WM-Finale und die hochsommerlichen Temperaturen haben sicherlich einiges an Publikum gekostet, hatte der ungeschlagene Spitzenreiter Grün-Weiss Mannheim den Deutschen Meister GERRY WEBER-Team BW Halle zu Gast. Die Ostwestfalen waren nahezu in Bestbesetzung angetreten und die Hausherren hatten sozusagen die Qual der Wahl für ihre Formation. "Auf Grund der Breite und der personellen Besetzungen sind die für mich mit Gladbach die ambitioniertesten Teams auf den Titel", so Halles Teamchef Thorsten Liebich, der mit einem 3:3 - nach einem 1:3 Rückstand aus den Einzeln - in den beiden Doppeln den Gastgebern noch ein durchaus gerechtfertigtes Unentschieden abtrotzen konnte.

Steher-DM in Bielefeld
Mittwoch, 04 Juli 2018

18 Gespanne kämpfen am kommenden Samstag um den Titel des Deutschen Dernymeisters auf der Radrennbahn in Bielefeld.

Topfavorit sind die amtierenden Europameister und Titelverteidiger Achim Burkart und Schrittmacher Christian Ertel (beide RSV Edelweiß Oberhausen). Medaillenchancen hat auch Vize-Europameister Christoph Schweizer (Sauerland-NRW), der nach dem Rücktritt seines Stammschrittmachers Christian Dippel diesmal mit dessen Sohn André Dippel startet.

3. Kamen Open - 25. Juni bis 01. Juli 2018
Montag, 25 Juni 2018

Bei den 3. Kamen sind gleich drei Turniersieger aus Kaltenkirchen dabei Erfreuliche Auftakterfolge westfälischer Tennisspielern in der ersten Qualifikationsrunde

Spielbeginn am Montag ab 10.00 Uhr  

In den kommenden drei Monaten reiht sich in Deutschland ein ITF Men’s Circuit-Turnier im Rahmen der GERMAN MASTERS SERIES presented by Wilson an das nächste. Der Auftakt erfolgte in der vergangenen Woche in Kaltenkirchen, jetzt stehen die Internationalen Tennismeisterschaften der Herren von Nordrhein-Westfalen (25. Juni bis 01. Juni) in Kamen an und die Sommersaison schließt am 25. August mit dem Turnier in Überlingen ab. Im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen, gehört zum Kreis Segeberg, gewann der Bulgare Dimitar Kuzmanov (ATP 326/TC Luitpoldpark München) die mit 15.000 US-Dollar dotierten >Future Nord 2018< in zwei Sätzen gegen Marvin Möller (Rahlsteder HTC).

Lukasz Kubot und Marcelo Melo verteidigen Doppel-Titel
Montag, 25 Juni 2018

Lukasz Kubot und Marcelo Melo verteidigen Doppel-Titel bei den GERRY WEBER OPEN

Zwei-Satz-Sieg im Endspiel gegen Brüderpaar Alexander und Mischa Zverev

HalleWestfalen. Lukasz Kubot und Marcelo Melo bleiben die Doppel-Könige der GERRY WEBER OPEN: Das polnisch-brasilianische Duo gewann die Neuauflage des Vorjahresendspiels gegen das Brüderpaar Alexander und Mischa Zverev mit 7:6 (7:1) und 6:4. Für Kubot und Melo war es der insgesamt zehnte Turniersieg seit ihrer Anfang 2015 begonnenen Partnerschaft. Die Tennissaison 2017 hatte das Duo als Nummer eins der Doppel-Weltrangliste beendet, sie gewannen nach dem Pokalerfolg in HalleWestfalen im vorigen Jahr unter anderem auch den Grand Slam-Titel in Wimbledon.

Turnier für Dustin Brown schon vorbei
Sonntag, 17 Juni 2018

Favoriten scheitern, zwei Deutsche auf Kurs

HalleWestfalen. Schade, Dustin! In der ersten Runde der Qualifikation der 26. GERRY WEBER OPEN hat "Rastamann" Dustin Brown unglücklich verloren. Der Nadal-Bezwinger von 2014 unterlag in drei Tie-Breaks dem Italiener Matteo Berrettini mit 7:6(5), 6:7(5), 6:7(4). Damit setzt sich seine schwierige Saison 2018 fort.

Letzter Auftritt von Michael Stich
Sonntag, 17 Juni 2018

Julia Görges und Tommy Haas gewinnen die "schauinsland-reisen Champions Trophy" im Mixed

HalleWestfalen. Spiel, Spaß und Spannung bis zur letzten Minute: Mit einem Last Minute-Sieg im Match-Tiebreak haben Julia Görges und Tommy Haas am Samstag die "schauinsland-reisen Champions Trophy" im Mixed bei den 26. GERRY WEBER OPEN gewonnen - mit 5:7, 6:3 und 10:7 gegen Laura Siegemund und Michael Stich. "Es war ein großes Vergnügen, eine tolle Unterhaltung für unsere Zuschauer", sagte Turnierdirektor Ralf Weber bei der Siegerehrung auf dem Centre Court, "vielleicht können wir Michael ja überreden, doch noch einmal zu uns zu kommen. Er hat wunderbar gespielt."


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 1 - 10 von 230

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang