Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Tagesseminar zur Förderung von Menschen mit Demenz
Donnerstag, 02 März 2017 | Autor: Manuela Beckheier

Soest. Die eigene Biographie und die eigene Persönlichkeit führen dazu, dass jeder Mensch sich unterschiedlichen Beschäftigungen zuwendet. Auf der Grundlage der biographischen Entwicklungen jedes Menschen will eine Tagesveranstaltung der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. Möglichkeiten vorstellen und erarbeiten, den Menschen mit Demenz den Tag strukturieren zu helfen.

Unter dem Titel "Tagesstrukturierende Angebote für Menschen mit Demenz" bieten die Bildungsreferentin Birgit Dittrich-Kostädt und die Gedächtnistrainerin Marlies Horst-Marx am Mittwoch, 15. März 2017 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr pflegenden Angehörigen, Pflege- und Assistenzkräften sowie interessierten Menschen verschiedene Übungen an. Diese sind geeignet, um die kognitiven und sinnlichen Ressourcen von Menschen mit Demenz zu erhalten bzw. zu fördern. Die Tagung findet in der Tagungsstätte Soest statt und kostet ca. 35,00 Euro.

Information und Anmeldung bei: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Postfach 13 61, 59473 Soest, Telefon: 02921 371-204, e-Mail: wieneke@frauenhilfe-westfalen.de, www.frauenhilfe-bildung.de

Partner

Denkanstoße


“Mit den Ehen ist es wie mit den Vogelbauern: Die Vögel, die draußen sind, wollen unbedingt hinein, und die, welche drin sind, um jeden Preis hinaus.”

Michel de Montaigne, frz. Schriftsteller und Philosoph, 1533-1592

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang