Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Wanderliebe geht durch den Magen ...
Freitag, 24 Februar 2017

Neue Aktivreisen mit hohem Genussfaktor: Périgord und Portugal

HAGEN. Wandern, Kochen und Genießen liegen im Trend. Passende aktive Schlemmer-News kommen von Wikinger Reisen. Auf der bewegenden "Speisekarte" des Wanderspezialisten stehen Trüffel im Périgord oder portugiesische Fisch- und Käsespezialitäten, Süßspeisen und Weine.

Neu aufgelegt: Zu Trüffeln und Pasteten ins Périgord

Das Périgord gilt als Feinschmeckerparadies schlechthin. Wikinger Reisen legt hier eine neue Themenwanderreise auf. Natürlich mit Trüffeln - schließlich ist der echte schwarze Edelpilz dort beheimatet. Genauso wie die Protagonisten der Périgord-Krimis von Martin Walker.

Der 10-tägige Trip "Trüffel, Flüsse und Burgen" aus dem neuen Katalog "Natur & Kultur" kombiniert Bewegung, kulinarische, kulturelle und literarische Höhepunkte. Kleine Gruppen tauchen in die Welt der Trüffel ein und genießen typisches "Savoir-vivre": mit Pasteten, Nüssen, Kastanien und guten Tropfen. Auf den Spuren der Romanfigur Bruno geht es durch malerische Landschaften, zum "Triangle d’Or", der Höhle von Lascaux und in mittelalterliche Städtchen.

Frisch entwickelt: Wander- und Genuss-Trips im Barrocal und im Alentejo

Auch nach Portugal locken frisch entwickelte Aktivreisen mit hohem Genussfaktor. "Wandern und Kulinarik im Barrocal" entführt für acht Tage ins ursprüngliche hügelige und fruchtbare Hinterland der Algarve. Nach den Touren zwischen Küste und Serra kommen frischer Fisch, Feigen, Mandeln und Käsespezialitäten auf den Tisch.

Auf einer zweiten Portugal-Tour entdecken Aktivurlauber gemeinsam mit ihrem Insider-Wanderreiseleiter das Alentejo. Sie erobern zu Fuß die einzigartige Weite, erfahren viel über die Weinbautraditionen und lassen sich kulinarisch verwöhnen. Bei dieser Reise wohnen die kleinen Gruppen in stilvollen 4-Sterne-Pousadas.

Partner

Denkanstoße


“In der Fabrik stellen wir Kosmetika her. Über die Ladentheke verkaufen wir Hoffnung!”

Charles Revson, Alt-Präsident von Revon

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang