Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kultur
 
Familien-Sonntag beim 11. internationalen Straßentheater Festival in Holzminden
Montag, 06 Juni 2011

Holzminden. Das Internationale Straßentheater Festival in Holzminden überrascht mit der 11. Ausgabe am Pfingst-Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2011 zum zwanzigjährigen Jubiläum mit künstlerisch hochwertiger und anspruchsvoller Theaterkunst auf Holzmindens Plätzen und Straßen.

Holzminden, die Stadt der Düfte und Aromen, verwandelt sich ab Freitag, den 10. Juni um 16 Uhr bis Sonntag, den 12. Juni bis Mitternacht in eine große Theaterbühne, auf der an drei Theatertagen 45 Aufführungen von 14 Gruppen aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz und Deutschland mit einem reichhaltigem und hochwertigem Programm das Publikum begeistern werden.

...Anzeige...

Advertisement


Schwarzenegger, Kachelmann, Strauss-Kahn & Co.
Donnerstag, 02 Juni 2011

Macht-Männer in der Sex-Falle
Diplom-Psychologe Rolf Schmiel über unbeherrschte Promi-Machos

Essen. (profact) Sie haben eigentlich alles, was sie wollen: Geld, Einfluss und meist auch ein attraktives Äußeres. Dennoch tappen gerade jene, auf denen die Augen der Öffentlichkeit ruhen, immer öfter in die Sex-Falle. Nur die Wenigsten geben aber unumwunden ihre "schwachen Momente" zu, wie etwa Arnold Schwarzenegger, dem angesichts des außerehelich gezeugten Nachwuchses auch kaum etwas anderes übrig blieb. Andere wiederum haben sich - vorerst - nur mutmaßlich ins Abseits manövriert. Bleibt die Frage: Wie ticken diese Männer?

a-ha Ending on a high note - "The Final Concert"
Samstag, 28 Mai 2011

DVD - Tipp
Image
Morten Harket
Magne Furuholmen
Pal Waaktaar-Savoy

Drei Namen, drei Grössen, drei Musiker - a-ha !!!

In den 80er Jahren eine Band, die durch ihren prägnanten Musikstil einen Sound geschaffen hat, der heute noch begeistert und nachgeeifert wird (siehe Coldplay). Drei norwegische Jungs, die sich auf den Weg nach London machten, um ihren grössen Traum zu verwirklichen. Letztendlich dauerte es zwei Jahre bis zum Durchbruch mit "Take on me".

GOP-Varieté im Schnee auf der Zugspitze
Sonntag, 15 Mai 2011

Vorhang der Wintersaison fällt mit artistischem Saisonfinale auf Deutschlands höchstem Berg

Image  Bad Oeynhausen. Mit einer sinnlichen, spektakulären und eindrucksvollen Varieté-Show ging die Wintersaison auf der Zugspitze zu Ende. Bei Sonnenschein und weiß-blauem Himmel vergnügten sich Skifahrer, Rodler und Snowboarder ein letztes Mal auf den perfekt präparierten Pisten des einzigen Gletscher-Skigebietes Deutschlands und genossen mit zahlreichen Gästen ohne Brettern an den Füßen eine beeindruckende, speziell inszenierte Show von sieben Weltklasse-Akrobaten des GOP Varieté-Theaters.

Christoph Waltz mit Kaffee und Kuchen
Sonntag, 08 Mai 2011

Malena verliebt sich in den Tierarzt Jakob, obwohl sie mit dem gefährlichen Zirkusdirektor verheiratet ist.
Malena verliebt sich in den Tierarzt Jakob, obwohl sie mit dem gefährlichen Zirkusdirektor verheiratet ist.
Großen Kino - Große Gefühle

Paderborn. Am Mittwoch, den 11.5. um 15h wird der neue Film mit Christoph Waltz "Wasser für die Elefanten" in der Reihe Kino 55+ gezeigt. Das Kino öffnet seine Pforten schon um 14h und lädt zum traditionellen Kaffeeklatsch ein.

Der Film "Wasser für die Elefanten" ist eine magisch bebilderte Bestsellerverfilmung: 1931 befindet sich Amerika mitten in seiner größten Wirtschaftkrise und Jakob Jankowski (Robert Pattinson) am Tiefpunkt seines Lebens.

Nach dem tragischen Unfalltod seiner Eltern bricht der angehende Tierarzt seine letzte Prüfung ab und mit einem Wanderzirkus in eine unsichere Zukunft auf. Auf den ersten Blick verliebt sich Jakob in diese unbekannte Welt und in deren bezauberndste Repräsentantin. Doch Kunstreiterin Marlena (Reese Witherspoon) ist verheiratet - mit August Rosenbluth (Christoph Waltz), dem charismatischen, aber auch explosiv gefährlichen Zirkusdirektor.


<< < 31 32 33 > >>
Ergebnisse 280 - 288 von 295

Partner

Denkanstoße


“Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir am besten können.”

Ralph Waldo Emerson, amerik. Philosoph u. Dichter, 1803-82

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang