Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

IHK-Lippe: 390 neue Unternehmen im Jahr 2009
Dienstag, 13 April 2010 | Autor: Dahmen Renate

Nachfrage nach IHK-Beratungen steigt an

Im Jahr 2009 wurden bei den 16 Städten und Gemeinden in Lippe 3.403 Gewerbe angemeldet, darunter 2.957 Neuerrichtungen. Das entspricht einem Plus bei den Neuanmeldungen von 11,6 Prozent (NRW + 4,9 Prozent). "Der Einbruch der Konjunktur in 2009 und die hohe Kurzarbeit haben dazu geführt, dass eine steigende Anzahl von Personen um ihren Arbeitsplatz bangen mussten. Sie suchten als Alternative zur drohenden Arbeitslosigkeit den Weg in die Selbstständigkeit", erklärt Maria Klaas, Geschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe), diese Entwicklung. Eine Vielzahl der Gründer suchte zuvor den Rat der IHK Lippe.

Gut die Hälfte der Neugründungen fand im Dienstleistungsbereich statt. "Unternehmen in diesen Branchen können ohne großen Kapitaleinsatz gegründet werden", erläutert Klaas. Gut ein Viertel der neuen Selbstständigen starteten mit einem Handelsunternehmen, zehn Prozent meldeten ein Gewerbe im Bereich Industrie bzw. Bau an.

Eine hohe Zahl an Gewerbeanmeldungen geht auch stets einher mit einer großen Zahl von Gewerbeabmeldungen. Im Jahr 2009 meldeten in Lippe insgesamt 2.981 Personen ihre selbstständige Tätigkeit ab (- 1 Prozent; NRW -1,2 Prozent), darunter 2.597 (+ 2,2 Prozent) tatsächliche Geschäftsauf-gaben (NRW - 1,2 Prozent). Der Saldo aus An- und Abmeldungen ist mit 390 Betrieben in Lippe drei Mal so groß wie in den Vorjahren.

Laut Untersuchung der IHK Lippe melden knapp ein Fünftel der Gewerbeanmelder im Jahr der Gründung gleich wieder ihr Gewerbe ab. Die Gründe dafür liegen zum einen in der häufig sehr schnellen Erkenntnis des Jungunternehmers bzw. der Jungunternehmerin, dass die Idee nicht ausgereift ist und zum anderen mussten sie feststellen, dass der Markt für das Produkt bzw. die Dienstleistung fehlt.

Für die IHK gehört die Beratung von Existenzgründungswilligen zu einer ihrer Kernaufgaben. Interessierte, die Fragen zur Selbstständigkeit haben, wenden sich bei der IHK Lippe an Elke Stinski, Tel. 05231 7601-30, Email: stinski@detmold.ihk.de oder Frank Lumma, Tel. 05231 7601-28, Email: lumma@detmold.ihk.de.

Der IHK-Service umfasst neben ausführlichem Informationsmaterial das Angebot von Existenzgründungsseminaren und persönliche Beratungsgespräche, in denen insbesondere auch auf Fragen zu öffentlichen Finanzierungshilfen eingegangen wird.

Partner

Denkanstoße


“Reich wird einer nicht durch das, was er verdient, sondern durch das, was er nicht ausgibt!”

Henry Ford, amerikanischer Industrieller, 1863-194

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang