Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

EU-Projekttag am Hanse-Berufskolleg
Freitag, 11 Mai 2007

IHK Lippe und Phoenix Contact informieren über Europa

Großes Interesse bei Schülern und Lehrern für Europa
Großes Interesse bei Schülern und Lehrern für Europa
Detmold. 80 % der Gesetzgebung, die Menschen in ihrem täglichen Leben und die Unternehmen in ihrem wirtschaftlichen Handeln betrifft, werden bereits heute aus Brüssel beeinflusst. Diese Tatsache war für die IHK Lippe Anlass genug, sich an dem bundesweit durchgeführten EU-Projekttag an Berufsschulen im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu beteiligen. Bei dem Leiter des Hanse-Berufskollegs in Lemgo, Rudolf Stock, und dem Geschäftsführer der Firma Phoenix Contact GmbH & Co. KG; Blomberg, Professor Dr. Gunther Olesch, lief die IHK Lippe dabei offene Türen ein. Sowohl die Lemgoer Schule als auch die Firma Phoenix erklärten sich umgehend bereit, an diesem Tag aktiv mitzuwirken.

"Europa kommt an vielen Schulen im Unterricht sehr oft zu kurz. Das Thema wird eher abstrakt und für die Jugendlichen wenig alltagsnah behandelt", so IHK-Geschäftsführer Michael Wennemann. Insofern bot die Veranstaltung im Hanse-Berufskolleg mit einem anschaulichen Vortrag von Professor Dr. Olesch eine willkommene Abwechslung für die drei Klassen des Bildungsgangs Industrie und Großhandel.

Professor Olesch erläuterte anhand von konkreten Beispielen und Bildern, welchen Stellenwert Geschäftskontakte ins europäische aber auch ins außereuropäische Ausland mittlerweile haben. Ohne diese Internationalisierung der Beziehungen ist ein Unternehmen dieser Größenordnung nicht mehr wettbewerbsfähig. "Wir freuen uns sehr, dass Unternehmer sich persönlich engagieren um jungen Menschen Europa anschaulich und praxisnah zu vermitteln", erläutert Schulleiter Rudolf Stock. Es sei wichtig, dass die Schüler die Bedeutung Europas für die deutsche Volkswirtschaft erfahren, zumal über 60 % der deutschen Exporte in andere EU-Länder gehen. Das Hanse-Berufskolleg, die Firma Phoenix und die IHK Lippe betrachten den erstmals durchgeführten EU-Projekttag als großen Erfolg und betonen unisono die Verbesserung des Verständnisses bei den Schülern über die EU und die Akzeptanz des europäischen Integrationsprozesses.

Partner

Denkanstoße


“Innovations-Stärke wird mehr als früher zum Schlüssel einer höheren Wettbewerbs-Fähigkeit. Die Hälfte aller Produkte, die wir in fünf Jahren verkaufen wollen, müssen wir erst entwickeln.”

Karl Heinz Beckurts, dt. Manager, 1930-1986

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang