Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Ein paar Studienplätze sind noch frei
Sonntag, 12 September 2010 | Autor: Daphne Amediek

Lemgo / Detmold / Höxter/ Warburg. Am 20. September, einem Montag, starten die neuen Studierenden der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ins Wintersemester. Weit über eintausend sind es bislang, die sich eingeschrieben haben und erstmals im Hörsaal Platz nehmen werden. Und es könnten ein paar hinzukommen, denn es sind noch einige, wenige Studienplätze frei. Für Kurzentschlossene die Möglichkeit, in diesem Jahr mit der akademischen Ausbildung zu beginnen. Es gilt, sich schnell zu entscheiden, denn es sind in der Tat nur ganz wenige Plätze in Lemgo, Detmold, Höxter oder Warburg frei, heißt es aus dem Immatrikulationsamt der Hochschule.

Einschreiben kann man sich in diese – nicht zulassungsbeschränkten - Bachelor-Studiengänge: Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Bau (Detmold), Maschinentechnik, Produktionstechnik (Warburg), Elektrotechnik (Warburg und Lemgo), Technische Informatik, Holztechnik (Lemgo), Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau und Grünflächenmanagement sowie Angewandte Informatik (Höxter).

Das Online-Bewerbungsverfahren für die Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung läuft noch bis einschließlich 20. September. Danach sind nur noch schriftliche Bewerbungen mittels Vordruck möglich. Detailinformationen auf der Homepage der Hochschule OWL unter www.hs-owl.de/studium/bewerberinfo.html.

Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge ist noch eine Bewerbung für das Losverfahren bis zum 30. September möglich. Falls Sie sich für den in Warburg angebotenen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen interessieren heißt das: einfach eine Postkarte mit Kontaktdaten und gewünschtem Studiengang an die Hochschule senden.

Adresse: Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Immatrikulationsamt, Liebigstraße 87, 32657 Lemgo.

Weitere Infos zum Studienort Warburg erhalten Sie bei Daphne Amediek, Tel. 05641/7443350.


Partner

Denkanstoße


“Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens.”

Albert Einstein, dt. Physiker, 1921 Physik-Nobelpreis, 1879-1955

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang