Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Acht lippische Firmenteams im Kocheifer
Montag, 16 Juni 2014 | Autor: Dahmen Renate

5. Kocholympiade Lippe

Das Team des Medien Centrums Giesdorf war ebenso erfolgreich wie die sieben weiteren Mannschaften der Kocholympiade. ©IHK Lippe
Das Team des Medien Centrums Giesdorf war ebenso erfolgreich wie die sieben weiteren Mannschaften der Kocholympiade. ©IHK Lippe
Kurz vor dem ersten WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalelf stand auch in Detmold wieder ein internationaler Wettkampf an: die 5. Kocholympiade Lippe. Jedes der vierköpfigen Firmenteams repräsentierte mindestens drei Nationalitäten. Acht lippische Unternehmen traten gegeneinander an: Glunz AG, Horn-Bad Meinberg, Handelshof Kanne, Detmold, Hanning & Kahl, Oerlinghausen, Medien Centrum Giesdorf, Detmold, Phoenix Contact, Blomberg, Skyline Express International, Lage, Schwering & Hasse, Lügde und Weidmüller, Detmold.

Entgegen einer klassischen Olympiade ging es nicht um die besten im Zehnkampf sondern um Kategorien wie Geschmack der Speisen, die optische Präsentation, die Originalität der Gerichte, die Arbeitsteilung und auch die Stimmung im Team. 15 verschiedene Nationalitäten waren durch die Teams vertreten - Spanien, Polen, Türkei, Marokko, Russland, Philippinen, Kasachstan, Brasilien, Irland, Mosambik, Afghanistan, Italien, Portugal, China und in jedem Team war auch Deutschland vertreten.

Eine unabhängige Jury aus Experten und Amateuren bewertete die Ergebnisse. Das Spektrum der Speisen war sehr vielfältig. Von der Vorspeise "Kasachische Verführung" (Blutorangen Terrine mit Mohnsauce), über die Hauptspeise "Der Himmel über der lippischen Erde" (Apfelroulade auf Spitzkohlprosecco und Kartoffelstampf) bis hin zum Dessert "Lemontörtchen Surprise" wurden insgesamt 24 Gerichte zubereitet. Die Frage, welches Team sich bis aufs Treppchen durchkämpfen konnte, stand neben Spaß und Freude im Mittelpunkt des Kochwettbewerbs der Unternehmen, der am 14. Juni in den Küchen des Felix-Fechenbach-Berufskollegs in Detmold stattfand.

Bei der Siegerehrung wurden dann die ersten, zweiten und dritten Plätze in den jeweiligen Gängen prämiert. Den ersten Platz für die beste Vorspeise belegte die Firma Weidmüller. Die beste Hauptspeise kochte Phoenix Contact und der Sieger der Zubereitung des besten Desserts wurde Skyline International.

Die "Kocholympiade Lippe" fördert die Zusammenarbeit von Beschäftigten unterschiedlicher Nationalitäten und wurde im Rahmen der Initiative "Verantwortungspartner für Lippe" entwickelt. Als Verantwortungspartner für Lippe engagieren sich Unternehmen wie Institutionen und führen Projekte zum Thema "Bildung - Beruf - Lebensqualität" durch, um die Zukunftsfähigkeit Lippes zu sichern.

Für Fragen steht die Projektleiterin der Verantwortungspartner für Lippe aus der IHK Lippe, Christina Flöter (E-Mail: floeter@detmold.ihk.de, Tel.:05231 7601-640) zur Verfügung.

Partner

Denkanstoße


“Reich ist man erst dann, wenn man sich bei der Bilanz um einige Millionen Dollar irren kann, ohne daß es auffällt.”

Jean Paul Getty, amerikanischer Ölmilliardär, 1892-1976

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang