Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Bio-Unterricht der besonderen Art
Samstag, 10 September 2016 | Autor: Maternus Thöne

Detmolder Grundschulkinder erleben Bio-Unterricht der besonderen Art

Detmold.  Bio-Unterricht kann ja so lecker sein! Das konnten gestern 28 Kinder der Detmolder Grundschule Bachschule erfahren, die zur mobilen Schauküche auf den Marktplatz eingeladen waren. Gemeinsam mit dem prominenten Spitzenkoch Markus Haxter, der Stellv. Bürgermeisterin Christ-Dore Richter und dem LVÖ-Sprecher Jan Leifert kochten sie ein leckeres Bio-Mittagessen für Kinder. Ausgestattet mit Kochhut und Rührlöffel lernten die Mädchen und Jungen so allerhand Neues über die verschiedenen Bio-Lebensmittel, ihre Herkunft und ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche. Mit großem Appetit wurde anschließend das eigens gekochte Mittagessen verspeist.

Doch nicht nur die Grundschüler konnten den international erfahrenen Meisterkoch erleben und kennenlernen. Über den Tag wurden vor den Augen der Passanten schmackhafte Menüs und frische Köstlichkeiten aus biologischen Zutaten gekocht und selbstverständlich kostenlos zum Probieren angeboten. Neben Tipps und Anregungen aus der Praxis des Spitzenkochs erhielten Interessierte auch jede Menge Infos zum Thema Bio-Lebensmittel. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Bioladen Petersilchen, der alle Bio-Lebensmittel kostenlos beisteuerte.

Diese Veranstaltung ist Bestandteil der Aktionstage Ökolandbau, einer landesweiten Initiative der ökologischen Landbauverbände aus NRW, der Landwirtschaftskammer und des NRW-Umweltministeriums. Die Aktionstage Ökolandbau finden vom Samstag, den 27. August bis Sonntag, den 11. September 2016 statt. In dieser Zeit laden die Akteure des Ökolandbaus in NRW landesweit zu über 200 Einzelveranstaltungen ein - vom Hoffest, über Probieraktionen bis zu Führungen für Schulklassen. Über 60 Bio-Bauernhöfe und Bio- Gärtnereien öffnen ihre Hoftore für interessierte Besucher. Und auch der Naturkosthandel, Bio-Bäcker und -Metzger, der Lebensmittelhandel sowie Restaurants laden die Menschen in NRW ein, den Ökolandbau kennenzulernen und seine Produkte zu genießen.

Informationen zu den Aktionstagen mit allen Terminen sind in einem kostenlosen Programmflyer und auf der Internetseite der Aktionstage www.oekolandbau-nrw.de zusammengefasst.

Das Programmfaltblatt liegt in Hofläden und im Handel aus und gibt mit seinem Terminkalender einen Überblick über die vielen Hoffeste, Probieraktionen und Info- Veranstaltungen. Auf der Internet-Seite www.oekolandbau-nrw.de finden Verbraucherinnen und Verbraucher Hintergrundinformationen und Kontaktadressen zum Ökolandbau in NRW. Dort kann man auch gezielt nach Veranstaltungen und Einkaufsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Regionen suchen.

Partner

Denkanstoße


“Erfolgs-Rezept: Wenn ich als erfolgreicher Mann einen Rat zu geben hätte, dann diesen: “Wer erfolgreich sein will, muß denken. Und zwar denken, bis es weh tut.””

Roy Herbert Lord Thomson of Fleet, kanad.-brit. Zeitungsverleger, 1894-1976

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang