Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kreis Lippe
Städte: Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Detmold, Horn-Bad Meinberg, Lage, Lemgo, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg
    Gemeinden: Augustdorf, Dörentrup, Extertal, Kalletal, Leopoldshöhe, Schlangen

Nationalpark-Planungen gehen ungebremst weiter
Freitag, 21 September 2012

Nationalpark-Planungen gehen ungebremst weiter auch ohne Flächen von Prinz Stephan zur Lippe!

Mit Verwunderung nehmen die Naturschutzverbände in OWL die jüngsten Aussagen von Prinz Stephan zur Lippe zur Kenntnis, die neue Nationalparkplanung im Kreis Lippe sei in sich zusammengefallen! Dazu der Sprecher der Bezirkskonferenz Naturschutz Karsten Otte:"Was hat der Prinz zur Lippe noch zu befürchten? Die Eigentumsverhältnisse sind klar und die fürstlichen Flächen in der Größenordnung von 1760 Hektar sind auf Grund der fehlenden Bereitschaft zur Zusammenarbeit nicht mehr in den laufenden Flächenverhandlungen enthalten. Warum spielt Prinz Stephan zur Lippe nicht mit? Treiben ihn Eigeninteressen oder ist es die parteiliche Gebundenheit zur FDP, die sich bundesweit gegen die Einrichtung von Nationalparken engagiert?"

...Anzeige...

Advertisement


Die Stadt Kissingen in deutschen Städten verewigt
Donnerstag, 13 September 2012

Image Straßennamen einer Stadt führen über kurz oder lang direkt in die Stadt- oder Landesgeschichte. Und wenn man dann genauer hinschaut, merkt man, wie interessant es sein kann, sich mit den Straßen seiner Stadt zu beschäftigen. Der Kreisheimatpfleger, Herr Werner Eberth, hat kürzlich1 über Spuren Bad Kissingens im Straßennetz der Bundeshauptstadt Berlin geschrieben. Die Neugier ließ mich innerlich fragen: Gibt es noch anderswo Spuren des einstigen Weltbades Kissingen? Ja es gibt sie. Was verbindet Detmold mit Bad Kissingen?

Restaurierung der Falkenburg wird fortgesetzt
Montag, 03 September 2012

Detmold. Die bisherigen Ausgrabungs-, Sicherungs- und Restaurierungsarbeiten auf der Falkenburg nahe Detmold-Berlebeck haben die Erwartungen weit übertroffen und werden in einer neuen Projektphase bis Ende 2013 fortgesetzt. Finanziert werden die Arbeiten u.a. von der Bundesrepublik Deutschland über den Beauftragten für Kultur und Medien (BKM), das Land Nordrhein-Westfalen und die NRW-Stiftung. Diese stellen für die Jahre 2012 und 2013 eine Förderung über 225.000 Euro zur Verfügung, nachdem das Projekt in den Vorjahren (2009-2011) von dem Trägerkreis bereits eine erste Förderung über 350.000 Euro erfahren hat. Die Mittel für 2012/13 verteilen sich wie folgt: 112.500 Euro vom BKM, 50.000 Euro vom Land NRW und 62.500 Euro von der NRW-Stiftung. Hinzu kommen Eigenmittel des Hauses Lippe sowie des bürgerschaftlichen Vereins Falkenburg e.V.

Lippisches Landesmuseum Detmold macht Zeitreise ins Mittelalter
Dienstag, 26 Juni 2012

Jörg Nadler, ein mittelalterlicher Fischer und Seiler beim Reparieren eines Fischernetzes.
Jörg Nadler, ein mittelalterlicher Fischer und Seiler beim Reparieren eines Fischernetzes.
Eine Zeitreise ins Mittelalter

Detmold. Im Rahmen der Sonderaustellung Die Falkenburg - Ursprung Lippes findet im Lippischen Landesmuseum Detmold in der Detmolder Innenstadt am 30.Juni und 01.Juli 2012 das Mittelalter-Wochenende statt.

"Es ist wichtig, dass die Besucherinnen und Besucher Geschichte anfassen können," betont Anke Peithmann, Verbandsvorsteherin des Landesverbandes Lippe. "Der Landesverband Lippe hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die Kultur in Lippe zu fördern, was das Lippische Landesmuseum Detmold durch diesen unterhaltsamen Abstecher in die Vergangenheit möglich macht."

Kreistagsgruppe DIE LINKE. kritisiert Landrat und lobt SPD
Freitag, 22 Juni 2012

"Bisheriger "Konsens" für die Privatisierungspolitik im Gesundheitswesen schadet den Betroffenen in den Betrieben!"

Kreistags- und Ver.di-Mitglied Andrea MacGregor
Kreistags- und Ver.di-Mitglied Andrea MacGregor
Die Gruppe DIE LINKE. im Kreistag Lippe begrüßt es ausdrücklich, dass die SPD offenbar von ihrem Schmusekurs mit der Kreistagskoalition abrückt und sich auf ihre Oppositionsrolle besinnt. Der so genannte Konsens in der lippischen Gesundheitspolitik hat sich, wie auch in anderen Bereichen, in denen privatisiert worden ist, immer zum Schaden der Beschäftigten entwickelt.

Kreistags- und Ver.di-Mitglied Andrea MacGregor: "Es gibt nun Grund zur Hoffnung, dass zukünftige Privatisierungs- und Ausgliederungsentscheidungen von der lippischen SPD nicht mehr mit getragen werden, und dass sie vielleicht auch alte Entscheidungen erneut auf den Prüfstand bringt."

"Grüne" Betonflächen sollen Abgase in Detmold verringern
Mittwoch, 20 Juni 2012

„Grüne“ Betonflächen sollen Abgase in Detmold verringern – Busbahnhof wird Forschungsobjekt

Beton, der bei Sonneneinstrahlung schädliche Abgase filtert und zu unschädlichen Salzen umwandelt – was klingt wie ein Science-Fiction-Szenario wird in Detmold bald Realität: Bei der Umgestaltung des Detmolder Busbahnhofs kommen Betonmaterialien zum Einsatz, die Stickoxide und andere Schadstoffe in der Luft abbauen. Bauingenieure der Hochschule OWL begleiten das Projekt.

Kämmerin: Horn-Bad Meinberg kann Staatsbad kostendeckend betreiben
Mittwoch, 20 Juni 2012

Appell an die Gewerbetreibenden, sich finanziell zu beteiligen

Lemgo. "Die Stadt Horn-Bad Meinberg kann das Staatsbad kostendeckend betreiben und kann dabei weiter mit der finanziellen Unterstützung des Landesverbands Lippe in Höhe von jährlich 900 000 € rechnen." Die Kämmerin des Landesverbandes Lippe, Kerstin Haarmann, ist sich sicher, dass nach einer Übernahme des Staatsbades durch die Stadt in abgespeckter Form eine "schwarze Null" stehen kann.


<< < 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 > >>
Ergebnisse 211 - 217 von 282

Partner

Denkanstoße


“Ein ganzes Leben voll Glück, das müßte die Hölle auf Erden sein.”

George Bernard Shaw, engl.-ir. Schriftsteller, 1925 Nobelpreis für Literatur, 1856-1951

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang