Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kirche & Religion
Der Kreuzweg Jesu Christi in Bildern
Donnerstag, 02 März 2017

Sylvia Vandermeer zeigt ihre neue Wanderausstellung mit Kreuzwegstationen im Liborianum in Paderborn

Die Bilderausstellung "Der Kreuzweg Jesu Christi" von Sylvia Vandermeer ist ab dem 10. März im Kreuzgang des Liborianums in Paderborn zusehen. Vandermeer, die zu den bekanntesten zeitgenössischen Malerinnen christlicher Kunst zählt, sieht in ihrem Kreuzweg eine Darstellungsform, in der alles vereint ist, was das Leben der Menschen ausmacht. Präsentiert wird die Ausstellung vom Bonifatiuswerk und dem Liborianum, die damit gemeinsam einen besonderen Akzent in der Fastenzeit setzten. Zur Eröffnung mit der Künstlerin am 10. März, um 19 Uhr sind alle Kunstinteressierten eingeladen. Die 15 Bilder umfassende Wanderausstellung kann bis zum 23. April kostenfrei besucht werden.

...Anzeige...

Advertisement


Taizé-Gebet in der Mutterhauskirche
Freitag, 02 Dezember 2016

Taizé-Gebet in der Mutterhauskirche

Beginn ist am Sonntag um 19.30 Uhr

Salzkotten (fcjm). Die Franziskanerinnen Salzkotten laden am Sonntag, 4. Dezember herzlich zum Taizé-Gebet in die Mutterhauskirche, Paderborner Str. 7 ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Anschließend sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem gemütlichen Beisammensein bei Tee und Plätzchen in den Noviziatsräumen herzlich willkommen.

Mit Kindern und Jugendlichen Weltgebetstag feiern
Freitag, 18 November 2016

Soest. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT). Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. Auch in unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen in ökumenischen Gruppen den Weltgebetstag.

Prioritäten gemeinsam gestalten
Freitag, 18 November 2016

Ein positives Zwischenfazit ziehen der Caritas-Vorsitzende Domkapitular Dr. Thomas Witt und Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig nach 13 von 23 Besuchen bei Orts- und Kreis-Caritasverbänden im Erzbistum Paderborn.

Paderborn(cpd). Ein positives Zwischenfazit ihrer Besuche bei den 23 Orts- und Kreis-Caritasverbänden im Erzbistum Paderborn haben der Caritas-Vorsitzende Domkapitular Dr. Thomas Witt und der Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig gezogen. Die Gespräche seien von gegenseitiger Wertschätzung und einem offenen Miteinander geprägt gewesen, sagte Lüttig nach dem 13. Besuch, der nach Olpe ging.

Einführung in das kontemplative Gebet
Montag, 24 Oktober 2016

Abendreihe im Haus Maria Immaculata in Paderborn ab 15.11.2016

"Sei still und erkenne, dass ich Gott bin"

Paderborn. Kontemplation meint die innere "Schau Gottes", im Sinne eines aufmerksamen, schweigenden Sich-hinein-Gebens in die erfahrbare Gegenwart Gottes. Die Teilnehmer lernen mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen und bekommen durch neutestamentliche-exegetische Einführungen die Haltung der Wahrnehmung von Gott und Mensch vermittelt. Ziel ist es zu erkennen, wie sich die kontemplative Haltung mit der Alltäglichkeit des Mensch-Seins verträgt und welche Antworten die Bibel und die Mystik den Menschen von heute geben können.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 15 - 21 von 71

Partner

Denkanstoße


“Erfolgs-Rezept: Wenn ich als erfolgreicher Mann einen Rat zu geben hätte, dann diesen: “Wer erfolgreich sein will, muß denken. Und zwar denken, bis es weh tut.””

Roy Herbert Lord Thomson of Fleet, kanad.-brit. Zeitungsverleger, 1894-1976

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang