Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Holen Sie sich das Heimweh nach Hause
Mittwoch, 02 Januar 2019 | Autor: Teresa Saxe

Nach dem großen Erfolg der Wohnzimmer-Performance "Inviting Strangers" von Ingo Toben im November und Dezember kommt eine weitere Produktion, die die Zuschauer*innen zuhause besucht. "Homesick Festival" von Michikazu Matsune und weiteren Künstler*innen ist buchbar im Zeitraum vom 18. bis 27. Januar 2019.

Als Teenager hat Michikazu Matsune Japan verlassen und lebt nun in Wien. Er wird oft gefragt, ob er Heimweh hat. Daraus hat er eine Performance entwickelt: "Homesick Festival". Zusammen mit Künstler* innen wie Nadja Duesterberg, Marje Hirvonen, Morgan Nardi, Oleg Zhukov, Montserrat Gardó Castillo oder Rie Watanabe kommt Michikazu Matsune in die Wohnungen der Zuschauer*innen. Ein Tanz im Wohnzimmer, eine Protestaktion in der Küche, ein philosophisches Symposium im Badezimmer - das traute Heim wird zur intimen Bühne. Wo befinde ich mich? Wo fühle ich mich zuhause? Wie fühle ich mich da, wo ich bin?

Interessierte Zuschauer*innen teilen ihren bevorzugten Termin und die/den Wunschkünstler*in (Michikazu Matsune + Künstler*in) unter 0211 876787-18 oder tickets@fft-duesseldorf.de mit.

Die genauen Termine und Biografien der beteiligten Künstler*innen können unter www.fft-duesseldorf.de oder www.homesickfestival.eu eingesehen werden.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang