Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
BENTELER wärmt Schloß Neuhaus
Umwelt & Energie | Mittwoch, 17 Januar 2018

Ab September 2018 wird Energie in das Fernwärmenetz der Stadt Paderborn eingespeist

BENTELER und Stadt Paderborn besiegeln gemeinsames Projekt: Division Steel/Tube stellt Abwärme der Prozessöfen öffentlichen Gebäuden in Schloß Neuhaus zur Verfügung

Image Paderborn/Salzburg. Symbolischer Handschlag: Michael Dreier, Bürgermeister der Stadt Paderborn, und Dr. Andreas Hauger, CEO BENTELER Steel/Tube, gaben am Dienstag ein gemeinsames Projekt bekannt: BENTELER Steel/Tube stellt die Abwärme der Prozessöfen am Standort Schloß Neuhaus öffentlichen Gebäuden zur Verfügung. BENTELER investiert rund 325.000 Euro in die Infrastruktur, um die Wärme auszukoppeln und in das Fernwärmenetz Paderborn einzuspeisen. Ab September 2018 werden damit Schulen, Sporthallen, ein Verwaltungsgebäude der Stadt, eine Polizeiwache, das öffentliche Hallenbad sowie das fürstbischöfliche Schloß in Schloß Neuhaus geheizt.

...Anzeige...

Advertisement


Gefährliche Bilder? Die Reformation und der Bildersturm
Kultur | Montag, 11 Dezember 2017

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Machtwort! Reformation in Lippe“, am Sonntag, dem 17. Dezember, um 15 Uhr, im Lippischen Landesmuseum Detmold

Detmold. Im Spätmittelalter nahm der Heiligenkult Formen an, die der Götzenverehrung sehr nahe kam. Heiligenskulpturen und Bilder wurden gottgleich verehrt. Stiftungen und Spenden ergingen an Heiligenfiguren um Vergebung für Sünden zu finden. Der Höhepunkt im „Geschäft mit der Angst“ war schließlich der Ablasshandel. Aus Furcht vor Hölle und Strafe kauften die Leute Ablassbriefe. Eine Praxis, gegen die sich die Reformatoren wandten. Sie argumentierten, nicht die „Guten Werke“ würden die Tür zum Paradies öffnen, sondern allein der Glaube an Gott.

Asylbewerber illegal in Imbissbetrieben beschäftigt
Politik & Gesellschaft | Montag, 11 Dezember 2017

Asylbewerber illegal in Imbissbetrieben beschäftigt

Am 2. Adventswochenende kontrollierten Beamte des Hauptzollamts Bielefeld aufgrund eines Hinweises mehrere Imbissbetriebe in Bielefeld und im Kreis Gütersloh.

Die Zöllner wollten überprüfen, ob alle Arbeitnehmer ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet wurden und ob ausländische Arbeiter die entsprechenden Aufenthalts- bzw.Arbeitsgenehmigungen vorweisen konnten.

Abenteuer. Action. Unterwasserwelt.
Freizeit | Montag, 11 Dezember 2017

Die International Ocean Film Tour bringt die besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme auf die große Leinwand

Image Am 15. März feiert die Int. Ocean Film Tour Vol. 5 Premiere in Hamburg. Im Anschluss geht es auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das exklusive Filmprogramm setzt sich aus mehreren bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino.

Kreditvergleich
Finanzen | Mittwoch, 22 November 2017

Kreditvergleich für Verbraucher immer wichtiger

Die Kreditvergabe hat sich mit der Digitalisierung enorm vereinfacht. Zugleich ist der Vergleich von verschiedenen Angeboten für Verbraucher dadurch deutlich transparenter geworden. Somit ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Konsumenten Kreditkonditionen genau vergleichen, bevor sie ein Darlehen aufnehmen. Dadurch entsteht für Banken ein größerer Wettbewerb um neue Kreditkunden, was sich langfristig in günstigeren Konditionen auszahlen kann.



<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 26 - 30 von 636

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang