Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Minh-Tan
Freizeit | Montag, 31 Juli 2017

Elefantennachwuchs im Zoo Osnabrück

Image Ein Besuch im Zoo Osnabrück lohnt sich diesen Sommer ganz besonders: Am 4. Juli kam der kleine Asiatische Elefant Minh-Tan zur Welt. Minh-Tan ist vietnamesisch und bedeutet "Glück". Mittlerweile erkundet das Jungtier lebhaft sein Zuhause - jedoch immer an der Seite von Mutter Douanita und der großen Schwester Sita. Meistens steht der kleine Dickhäuter ganz dicht an den Beinen seiner Mutter und folgt der 29-jährigen Elefantenkuh auf Schritt und Tritt. Aber auch die vierjährige Sita schaut sich schon viel von ihrer Mutter ab und hat immer ein wachsames Auge auf ihren kleinen Bruder.

...Anzeige...

Advertisement


Die Langbärte gaben sich die Ehre
Kultur | Montag, 24 Juli 2017

Image Wie gewohnt traten ZZ Top am Sonntagabend im Gerry Weber Stadion mit den Hüten und ganz in schwarz auf. Ein schlichtes Bühnenarrangement: ein Schlagzeuger, zwei Texashüte, zwei Männer und zwei lange Bärte.

Aber das genügt. Viele langjährige Fans kamen, um ihre Idole zu feiern. Seit 1969 gibt es die Band ZZ Top inzwischen. Sänger Billy Gibbons und Dusty Hill sind ihrem Stil immer treu geblieben. Die US-amerikanische Band hatte Mitte der 80er Jahre ihren Durchbruch in Deutschland.

Zoll findet im Hamburger Hafen so viel Kokain wie noch nie
Politik & Gesellschaft | Freitag, 21 Juli 2017

Image Bei drei gezielten Aktionen von Ende März bis Anfang Mai dieses Jahres hat der Zoll im Hamburger Hafen insgesamt über 3,8 Tonnen Kokain in Schiffscontainern aus Südamerika aufgespürt und sichergestellt. Die rund 1,5 Tonnen im März und 1,6 Tonnen im April waren dabei die größten jemals in Deutschland sichergestellten Einzelmengen. Damit bestätigt sich ein Trend: Der Zoll stellt in den deutschen Seehäfen immer mehr große Mengen Kokain sicher. Lagen die Einzelmengen in den vergangenen Jahren bei 50 bis 150 Kilogramm, so stellen die Zöllnerinnen und Zöllner nun Kokain in einer Größenordnung von bis zu einer Tonne und darüber sicher.

G20 Gipfel lässt die Ärmsten zurück
Politik & Gesellschaft | Sonntag, 09 Juli 2017

Fehlende Fortschritte beim Klimaschutz sind "Unterlassene Hilfeleistungen"

Hamburg/Aachen.  Als enttäuschend bewertet das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR die Ergebnisse des G20 Gipfels unter deutscher Präsidentschaft in Hamburg. "Eine große Chance ist nicht genutzt worden, wegweisende Entscheidungen für eine gerechtere Gestaltung der Globalisierung und eine entschiedenere Bekämpfung von Klimawandel, Armut und sozialer Ungleichheit zu treffen. "Niemanden zurücklassen"- diese Maxime der Agenda 2030 ist mit der Politik der G20 so nur schwer zu realisieren. Was auf dem Spiel steht ist die Verantwortung für den Erdplaneten, der gemeinsames Haus für alle ist", kommentierte MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel.

BNI-Familie bekommt Zuwachs
Lippe | Freitag, 07 Juli 2017

Unternehmergruppe in Detmold wurde frisch gegründet

Am 6. Juli, pünktlich um 7 Uhr früh, startete das Gründungstreffen der BNI - Business Network International - Gruppe Residenz. Zu den Gründungsmitgliedern gehören 20 Unternehmen verschiedenster Branchen aus der Region. Bei der Gründung trafen sich über 70 Unternehmer zu dieser ungewöhnlichen Uhrzeit zum Netzwerken.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 26 - 30 von 614

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang