Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Fibromyalgie
Montag, 29 Februar 2016 | Autor: Renate Linn

Mit Unterstützung der Selbsthilfe-Kontaktstelle soll eine neue Gruppe für Menschen mit einer Fibromyalgie gegründet werden. Die Ursachen für die Erkrankung sind weitgehend unbekannt. Bis 3,5 Millionen sollen in Deutschland betroffen sein. Es handelt sich um eine chronische Erkrankung, die durch Schmerzen mit wechselnder Lokalisation in der Muskulatur, Gelenken und Rücken auftauchen können. Auch Druckschmerz- und Berührungsempfindlichkeit können auftreten, sowie Müdigkeit, Schlafstörungen, Antriebsschwäche, Wetterfühligkeit, Schwellungen und viele weitere Symptome können dazu kommen. Es sind mehr Frauen als Männer betroffen. Oft tauchen verschiedene Symptome in Schüben auf.

Die neue Selbsthilfegruppe will den Betroffenen hier einen geschützten Raum bieten, Erfahrungen und Informationen zu therapeutischen Maßnahmen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Oft erleben Betroffene das Unverständnis über das Krankheitsbild (das ja nach außen oft nicht sichtbar ist) als zusätzlich belastend. Das Gespräch mit Gleichbetroffenen kann hier emotional entlastend wirken.

Interessierte melden sich bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle unter Tel. 05251 878 29 60 Mehr Infos unter www.selbsthilfe-paderborn.de

Partner

Denkanstoße


“Management ist nichts anderes als die Kunst, andere Menschen zu motivieren.”

Lee Iacocca, amerik. Automobilmanager, *1924

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang