Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Gesundheit
 
Apps bei demenziellen Erkrankungen
Freitag, 11 November 2016

ZTG GmbH und Alzheimer-Gesellschaft Hamm e.V. kooperieren

Bochum/Hamm. Die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH und die Alzheimer-Gesellschaft Hamm e.V. schließen eine Kooperation, um Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften Orientierung auf dem Gebiet der Demenz-Apps zu bieten. Interessierte bekommen nähere Informationen am "Landesgemeinschaftsstand NRW - Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin." auf der MEDICA (Halle 15, Stand C05/E06).

...Anzeige...

Advertisement


Grüne Kraft für Frauen
Montag, 24 Oktober 2016

Smoothies aus Heilpflanzen versorgen mit Vitalstoffen und bringen die Hormone in Balance

Mit fundiertem Hintergrundwissen aus der Heilpflanzenkunde und 27 Rezepten für schmackhafte Kraftpakete widmet sich Andrea Wichterich vor allen der weiblichen Schönheit. Grüne Smoothies lassen sich besonders schonend und gezielt zur Vorbeugung und Behandlung frauenspezifischer Erkrankungen und Anliegen anwenden

Ein neues Gesundheitsbewusstsein

Der Genuss grüner Smoothies, ganz besonders wenn diese aus Wildpflanzen hergestellt werden, ist für die Heilpraktikerin und Autorin Andrea Wichterich weniger eine Modeerscheinung als ein Ausdruck eines neuen Gesundheitsbewusstseins. Dieses sei geprägt von einer neu gewonnenen Mündigkeit, der Übernahme von Verantwortung für sich und seinen Körper, die auch die Verantwortung für die uns umgebende Welt und knapper werdenden Ressourcen mit einbezieht: "Sie ist Ausdruck eines auf Nachhaltigkeit gründenden Lebensstils, einer (Rück-)Besinnung auf die heilenden Kräfte der Natur und die Verbundenheit allen Lebens, der (Rück-)Verbindung mit deinen Wurzeln." Daher betont Andrea Wichterich die besondere Verbindung zwischen der Pflanzenkunde und der weiblichen Weisheit, welche die natürlichen Verbündeten immer schon für sich zu nutzen wusste. Ihr neues Buch "Heilpflanzen-Smoothies für Frauen" ist der Bereitung von schmackhaften Smoothies auf der Basis von Heilkräutern gewidmet, welche auf eine lange Tradition in der Begleitung von Frauen zurückblicken. "Es handelt sich dabei um Pflanzen, die ihre Heilkräfte großzügig zur Behandlung frauenspezifischer Erkrankungen und deren Vorbeugung zur Verfügung stellen, um Pflanzen, die uns durch ein ganzes Frauenleben begleiten."

Wenn Menschen sich keine Brille leisten können
Montag, 24 Oktober 2016

youngcaritas und Vinzenz-Konferenzen im Erzbistum Paderborn starten Petition an den Bundestag zur Finanzierung von Brillen für Menschen mit geringem Einkommen.

Image Paderborn (cpd). Viele Menschen mit geringem Einkommen können sich keine Brille leisten. youngcaritas und Vinzenz-Konferenzen rufen deshalb dazu auf, eine Petition an den Deutschen Bundestag zu unterzeichnen. Unter dem Titel "Den Durchblick behalten" starten sie am 25. Oktober zudem eine Aufklärungskampagne und schalten die neue Internetseite www.dendurchblickbehalten.de frei. "

Gesundheitsmesse
Mittwoch, 07 September 2016

Gesundheitsmesse "Besser Leben!" mit einer großen Informationsvielfalt 24. und 25. September 2016 in Bad Sassendorf

"Wir haben es 2016 geschafft, 40 Aussteller, zahlreiche Vorträge und Bühnenaktionen für Jung und Alt zu generieren. Damit können wir den Besuchern in der Halle, im Außenbereich und zusätzlich in drei Messe-Foren komprimierte Informationen rund um ein gesundes und besseres Leben anbieten", erklärt Bad Sassendorfs Bürgermeister Malte Dahlhoff. "Nun hoffen wir, dass viele Menschen aus der Region und auch unsere Kurgäste am Wochenende vom 24. und 25. September in unser Tagungs- und Kongresszentrum nach Bad Sassendorf kommen.

Spezial-OP rettet jungen Mann nach Zugunglück
Montag, 08 August 2016

Durch den Mund an die Wirbelsäule: Mit einer ungewöhnlichen Operation bewahrten Unfallchirurgen und Gesichtschirurgen des Universitätsklinikums Freiburg einen jungen Mann vor einer Querschnittslähmung

Freiburg. Ein 18-Jähriger war Ende Juni 2016 nachts an den Bahnschienen im Freiburger Stadtgebiet entlang gegangen, als ihn ein vorbeifahrender Zug erfasste. Der erste Zugführer, der am nächsten Morgen die Strecke entlang fuhr, entdeckte den schwerverletzten Mann. Ein sofort alarmierter Rettungswagen brachte ihn ins Notfallzentrum des Universitätsklinikums Freiburg. Dort stellten die Ärzte anhand eines Ganzkörper-Computertomogramms eine Reihe von Verletzungen fest: Leber, Niere und Milz waren teilweise gerissen, Rippen gebrochen, die Lunge gequetscht. Durch einen kleinen Riss in einem inneren Gesichtsknochen drang Luft ins Gehirn ein. Außerdem waren ein Lendenwirbel und ein Halswirbel gebrochen.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 19 - 27 von 92

Partner

Denkanstoße


“Wie er es an der Börse wohl zu einem kleinen Vermögen bringen kann, wollte ein junger Mann einmal von dem amerikanischen Präsidenten-Berater Bernard Baruch wissen. Baruch, mit geschickten Aktien-Spekulationen geradezu legendär reich geworden, entgegnete kurz und trocken: „Indem Sie mit einem großen Vermögen anfangen!“”

Der Reden-Berater, Rentrop-Verlag, Bonn

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang