Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Bodenwerder im Lichtermeer
Montag, 23 Juli 2018 | Autor: svr

Lichterfest in Bodenwerder
Lichterfest in Bodenwerder

66. Lichterfest

Es ist das größte musikalische Höhenfeuerwerk Norddeutschlands und weit über die Grenzen Niedersachsens hin bekannt - das Lichterfest. Am 11. August steht das 66. Lichterfest in Bodenwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland fest im Veranstaltungskalender und bringt die Region zum Leuchten.

Der Verkehrsverein Bodenwerder-Kemnade e.V., der den Festtag ausrichtet, hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Weserpromenade verwandelt sich schon am Nachmittag in eine Flaniermeile mit zahlreichen bunten Buden, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Um 17 Uhr wird Baron von Münchhausen sich höchstselbst die Ehre geben und das große Event offiziell eröffnen. Danach geht es zu Lande und zu Wasser rasant zu, sodass die Zeit wie im Fluge vergeht, bis sich pünktlich zum Einsetzen der Dämmerung tausende bunte Lichter als Kaskaden von der Weserbrücke aus in den nächtlichen Fluss ergießen und das große Highlight des Abends einläuten. Nach einer beeindruckenden Lasershow, die den Himmel in bunte Farben taucht, heißt es dann: Vorhang auf für Norddeutschlands größtes musikalisches Höhenfeuerwerk! Und das wird es auch in diesem Jahr wieder in sich haben. Perfekt auf die Musik abgestimmt, wechseln sich unterschiedlichste Feuerwerkselemente in den einzelnen Sequenzen fast ein wenig spielerisch miteinander ab und überraschen die Zuschauer mit immer neuen Effekten.

Weitere Informationen zum Lichterfest sind bei der Tourist-Information Bodenwerder 05533/40541 oder unter info@lichterfest-bodenwerder.de und bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: Jan-Pierre Hempel

Partner

Denkanstoße


“Das Ideal eines Managers ist der Mann, der genau weiß, was er nicht kann, und der sich dafür die richtigen Leute sucht.”

Philipp Rosenthal, Vorstandsvors. der Rosenthal AG, *1916

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang