Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Familie & Partnerschaft
Stillen - mit allen Sinnen genießen
Freitag, 24 April 2015

Neuer Themenabend in der Elternschule

Am Dienstag, 5. Mai, findet um 19 Uhr die nächste Veranstaltung der Elternschule der St. Josefs-Geburtshilfe statt. Sabine Schubert, Kinderkrankenschwester sowie Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), informiert an diesem Abend rund um das Thema "Stillen - mit allen Sinnen genießen".

...Anzeige...

Advertisement


Serengeti Park auf Platz 3 der familienfreundlichsten Unternehmen 2014!
Freitag, 05 September 2014

Hodenhagen. In Kooperation mit der WELT am SONNTAG und der Goethe-Universität Frankfurt, stellt ServiceValue zum zweiten Mal in Folge in einer deutschlandweiten Kundenbefragung die Familienfreundlichkeit von über 400 Unternehmen aus 58 Branchen auf den Prüfstand.

Ausbildung zur PEKiP-GruppenleiterIn - Abschluss und Neubeginn
Dienstag, 26 August 2014

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) ist eine spezielle Form der Elternbildung

Image Es versteht sich als Entwicklungsbegleitung für das erste Lebensjahr des Kindes. PEKiP unterstützt den Aufbau einer positiven Beziehung zwischen Eltern und Kindern, gibt Spiel- und Bewegungsanregungen und greift Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag der jungen Familien auf. PEKiP-Kurse werden nur von ausgebildeten KursleiterInnen mit PEKiP-Zertifikat durchgeführt.

Sprechstunde für verwaiste Eltern
Montag, 05 Mai 2014

Neues Angebot in Kooperation mit dem St. Johannisstift Paderborn

Am Mittwoch, 7. Mai 2013 von 14 bis 16 Uhr bietet die Selbsthilfegruppe "Verwaiste Eltern" erstmalig eine Sprechstunde für Eltern an, die ihr Kind durch Fehl-, Früh- oder Todgeburt oder nach kurzer Lebenszeit verloren haben. In Kooperation mit dem St. Johannisstift Ev. Krankenhaus Paderborn können Betroffene diese Zeit nutzen, um in einem geschützten Raum über ihre Trauer zu sprechen.

Gastfamilien: Mutter und Sohn finden Hilfe in neuem Zuhause
Donnerstag, 24 April 2014

Junges LWL-Projekt bringt Eltern mit Behinderungen und ihre Kinder zusammen

Lippstadt (lwl). Katrin P. strahlt, wenn sie ihren 20 Monate alten Sohn in die Arme schließt. "Ein kleines Wunder", sagt die 39-Jährige: "Dafür musste ich hart kämpfen." Ein halbes Jahr lang habe sie Benjamin nur einmal in der Woche sehen dürfen - sechzig Minuten lang, nach eineinhalb Stunden Zugfahrt.

Seit einem Dreivierteljahr sind Katrin P. und ihr Benjamin wieder zusammen und unter einem neuen Dach - dem von Walburga und Franz-Josef R. Das Ehepaar hat als Gastfamilie vor dem Einzug von Mutter und Kind eigens die obere Etage seines Hauses renoviert. Das separate Wohnen dort verschafft der jungen Mutter endlich Privatsphäre und Platz, um sich selbst zu entfalten.


<< < 1 2 3 4 > >>
Ergebnisse 19 - 27 von 31

Partner

Denkanstoße


“Als erstes im Bankwesen lernt man den Respekt vor der Null.”

Carl Fürstenberg, deutscher Bankier, 1850 – 1933

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang