Jubiläum bei MSF-Vathauer Antriebstechnik

Jubiläum bei MSF-Vathauer Antriebstechnik
Rosemarie Häckel feiert 35 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Alles begann am 1.3.1985, nunmehr als drei Jahrzehnte her, dass Rosemarie Häckel im Unternehmen MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG ihre Arbeit aufgenommen hat. Somit ist Frau Häckel fast von Anfang an Teil des erfolgreichen Teams aus Detmold und hat bereits zwei Unternehmensumzüge mitgemacht und mehrere tausende Produkte liefen durch ihre fachkompetenten Hände. Rosi, wie sie von Ihren Kollegen genannt wird, ist fachlich stets bescheiden geblieben, wobei sie die interne Anlaufstelle für Fragen zu Produkten und Lager ist. Kein Wunder, wenn nahezu alle noch so kleinen Komponenten der breit aufgestellten Produktpalette des Unternehmens ihren Argusaugen standhalten müssen.

Was anfänglich mit der Montage von Schaltwerken und Steckerinnengehäusen anfing und schnell um die gesamte Bestückung erweitert wurde, ist nun ein fachliches Know-how aller erster Güte. „Der Erfolg eines Unternehmens ist eng verzahnt mit der Erfahrung und Einbringung langjähriger Mitarbeiter. Frau Häckel steht für vorbildliche Loyalität und klare Unternehmensidentifikation“, stellen die Geschäftsführer Karl-Ernst und Marc Vathauer im Gespräch deutlich lobend heraus.

Das Team von MSF-Vathauer Antriebstechnik bedankt sich ganz herzlich bei Frau Häckel für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit, die stets zuverlässige Arbeitsweise und Treue.

Foto: MSF-Vathauer

nach oben