Grant Benzinger spielt weiter für die UNI BASKETS Paderborn

US-Amerikaner Grant Benzinger verlängert seinen Vertrag mit den UNI BASKETS Paderborn um ein weiteres Jahr.

Grant Benzinger spielt weiter für die UNI BASKETS Paderborn

Paderborn. Der Kader für die ProA-Saison 2019/20 nimmt langsam Formen an: Mit Grant Benzinger verlängerte ein weiterer Publikumsliebling seinen Vertrag und bleibt den UNI BASKETS Paderborn treu.

Der US-Amerikaner Grant Benzinger kam vor der vergangenen Saison von der Wright State University im amerikanischen Dayton/Ohio nach Paderborn. Bei den UNI BASKETS entpuppte er sich in seiner Rookie-Saison schnell als wichtiger Motor für das Spiel des gesamten Teams: Mit einem spektakulären Stil, unbändigem Einsatz und hoher Treffsicherheit besonders jenseits der Dreierlinie spielte er sich in kurzer Zeit in die Herzen der Paderborner Fans. Benzinger avancierte mit 14,7 Punkten zum zwischenzeitlichen Topscorer im Team, bevor ihn die erste schwerere Verletzung seiner Karriere stoppte. Mittlerweile befindet sich der 23jährige nach erfolgreicher Kreuzband-OP mitten im sehr gut verlaufenden Reha-Prozess und ist voll motiviert, in der kommenden Saison wieder angreifen zu können.

Kein Wunder, dass Benzinger für Paderborns Headcoach Steven Esterkamp eine wichtige Rolle im Kader der kommenden Saison spielt: „Ich bin wirklich hocherfreut über Grants Entscheidung, ein weiteres Jahr für die UNI BASKETS zu spielen. Bis zu seiner unglücklichen Verletzung hat er als Topscorer in so gut wie jedem Spiel eine großartige Performance abgeliefert. Grant ist mit seinem Genesungsprozess auf einem richtig guten Weg und ich bin überzeugt, dass er an seine Top-Leistungen anknüpfen und wieder bei 100 Prozent ankommen wird!“

Dominik Meyer, Geschäftsführer der UNI BASKETS, erklärt zur Vertragsverlängerung mit Benzinger: „Ich bin sehr froh, dass wir mit Grant verlängert haben. Wir haben alle gesehen, was er kann, wenn er fit ist. Bis dahin geben wir ihm natürlich alle Zeit, die er braucht, um seine Verletzung vollständig auszuheilen und wieder zu seiner Form zu finden.“

Paderborns Sportdirektor Uli Naechster glaubt an das erfolgreiche Comeback von Benzinger: „Grant hat vor seiner Verletzung bewiesen, dass er ein Topspieler in der ProA ist. Wir arbeiten hart mit ihm an seiner Rückkehr und sind alle überzeugt, dass er mindestens genauso stark wieder zurückkommen wird. Wir werden auch in seinem zweiten Jahr bei den BASKETS viel Freude an ihm haben!“

Grant Benzinger selbst zeigt sich voll motiviert, in der kommenden Saison wieder für die UNI BASKETS anzugreifen: „Ich freue mich unglaublich darüber, nächste Saison wieder dabei zu sein. Die Verantwortlichen, das Trainerteam und die Fans setzen ihr Vertrauen in mich, noch besser zu spielen als vor meiner Verletzung. Das ist es, was mich für die kommende Saison antreibt: diese großartige Unterstützung! Ich habe fern von meiner Heimat eine zweite Heimat gefunden, bin dankbar für dieses Gefühl und will es mit Top-Leistungen zurückgeben.“

Foto: Marc Köppelmann

nach oben